Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Kaiser Wilhelm Museum

+ Google Karte
Joseph-Beuys-Platz 1
Krefeld, Nordrhein-Westfalen 47798
02151 975580 http://www.kunstmuseenkrefeld.de

November 2018

Volker Döhne – Sucher und Finder

21. November
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 12:00am Uhr beginnt und bis zum 14. April 2019 wiederholt wird.

Kaiser Wilhelm Museum, Joseph-Beuys-Platz 1
Krefeld, Nordrhein-Westfalen 47798
+ Google Karte

Krefeld: Die Frage, wie ein Bild funktioniert, verbindet Volker Döhne (*1953 Remscheid) auf ebenso subtile wie beeindruckende Weise mit dem Erzählen von Geschichten. Der Fotograf und Grafiker gehörte 1976 zu den ersten Studenten der berühmten Fotografieklasse von Bernd Becher an der Kunstakademie Düsseldorf.

Mehr erfahren »

Bik van der Pol

21. November
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 12:00am Uhr beginnt und bis zum 14. April 2019 wiederholt wird.

Kaiser Wilhelm Museum, Joseph-Beuys-Platz 1
Krefeld, Nordrhein-Westfalen 47798
+ Google Karte

Krefeld: Jedes Projekt des Duos beginnt stets mit einer umfangreichen Investigation und Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Ausstellungskontext. Ihre künstlerische Praxis zielt auf das Schaffen von Dialogen zwischen Öffentlichkeit und Museum ab. Dabei kooperieren sie mit lokalen Akteuren und dem Museumspublikum. Die Partizipation des Besuchers an ihren Projekten ist ein essenzieller Teil.

Mehr erfahren »

Auf Freiheit zugeschnitten

21. November
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 12:00am Uhr beginnt und bis zum 24. Februar 2019 wiederholt wird.

Kaiser Wilhelm Museum, Joseph-Beuys-Platz 1
Krefeld, Nordrhein-Westfalen 47798
+ Google Karte

Krefeld: Ausgehend vom künstlerischen Reformkleid untersuchen die Häuser erstmals in einer Schau die komplexen Wechselbeziehungen zwischen Kunst, Mode, Fotografie und Tanz im Kontext der Reformbewegung zwischen 1900 und 1914. Die interdisziplinäre Fragestellung und jüngste Forschungsergebnisse ermöglichen neue Perspektiven auf diese spannende Zeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren