In der Toolbox bieten wir Ihnen Infos, Erklärvideos und Checklisten für den Künstlerberuf und Künstleralltag. Sie gelangen in die Toolbox durch Klick auf den rechten Button – oder direkt von hier.

„Power Play“ in der Bundeskunsthalle mit Anna Uddenberg

Bonn. „Power Play“ in der Bundeskunsthalle. Dabei handelt es sich aber nicht um daueranstürmende „Kufenjäger“, die wie beim Eishockey versuchen, den Puck im gegnerischen Tor unterzubringen. In der Skulpturen-Ausstellung „Power Play“ (Laufzeit bis zum 22. September) der schwedischen Künstlerin Anna Uddenberg versteht sich „Power Play“ mehr als Metapher, mit der die bestehenden gesellschaftlichen Machtverhältnisse thematisiert werden sollen.
mehr lesen
„Power Play“ in der Bundeskunsthalle mit Anna Uddenberg

Max Ernst Museum in Brühl präsentiert Joana Vasconcelos

Brühl. Der Ausstellungstitel verrät es bereits „maximal“: Und das Maximale hat die portugiesische Künstlerin Joana Vasconcelos für ihre mitunter raumgreifenden Werke aus den Räumlichkeiten des Max Ernst Musems herausgeholt. Das Brühler Haus zeigt als erstes Museum in Deutschland die international erfolgreiche Konzeptkünstlerin in einer absolut sehenswerten Schau. Dauer: bis 4. August.
mehr lesen
Max Ernst Museum in Brühl präsentiert Joana Vasconcelos

Vordenker Henry van de Velde, Peter Behrens und Karl Ernst Osthaus

Hagen. Peter Behrens, Karl Ernst Osthaus und Henry van de Velde waren eng mit dem Bauhaus und seinem Gründer Walter Gropius verbunden. Sie gelten als Vordenker und Impulsgeber des Bauhauses. Das Osthaus Museum Hagen zeigt daher vom 13. April bis zum 2. Juni die Ausstellung „Zwischen Bauhaus und Diktatur. Die Zwanziger Jahre in Hagen“.
mehr lesen
Vordenker Henry van de Velde, Peter Behrens und Karl Ernst Osthaus

Kunstmuseum Bonn treibt Digitalisierung der Videosammlung voran

Bonn. Die Digitalisierung der Videosammlung des Kunstmuseums Bonn schreitet voran. Nicht zuletzt ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung der Freunde des Kunstmuseums. Darüber freut sich vor allem Maximilian Rauschenbach, dessen Aufgabe es ist, die Digitalisierung der Videoarbeiten weiter voranzutreiben.
mehr lesen
Kunstmuseum Bonn treibt Digitalisierung der Videosammlung voran

Beiträge

Videos

Anstehende Vernissagen

Laufende Ausstellungen finden Sie im Kalender!

Kontroverse um „Michael Jackson On The Wall“ in der Bundeskunsthalle

Kontroverse um „Michael Jackson On The Wall“ in der Bundeskunsthalle
Bonn. Die Bundeskunsthalle hält fest an der Ausstellung „Michael Jackson On The Wall“, die bis zum 14. Juli in Bonn gezeigt wird. „Wir ziehen das durch“, so Intendant Rein Wolfs. Gleichwohl hat die Kontroverse um die Dokumentation „Leaving Neverland“ über Michael Jackson und die darin erhobenen Vorwürfe des sexuellen Kindesmissbrauchs gegen ihn, die Ausstellungsmacher nicht unberührt gelassen.
mehr lesen

„Stereo-Typen“: Ausstellung grafische Sammlung des Kunstmuseums Bonn

„Stereo-Typen“: Ausstellung grafische Sammlung des Kunstmuseums Bonn
BONN - Das Kunstmuseum Bonn zeigt eine Ausstellung mit dem Titel „Stereo Typen“. Die Schau präsentiert Werke aus der Grafischen Sammlung des Museums, unter anderem von Rudolf Bonvie, Jürgen Klauke, Ulrike Rosenbach, Niki de Saint-Phalle und läuft bis zum 2. Juni im Vorgriff auf die artverwandte Ausstellung „Maske Kunst der Verwandlung“.
mehr lesen

„Otto Piene – Alchemist und Himmelsstürmer“ im Arp Museum

„Otto Piene – Alchemist und Himmelsstürmer“ im Arp Museum
Remagen. Das Licht – der Urgrund der künstlerischen Auseinandersetzung mit Form und Farbe – sowie die Luft und der Kosmos mit seinen Gestirnen stehen im Zentrum der Ausstellung „Otto Piene – Alchemist und Himmelsstürmer“, die bis zum 5. Januar 2020 im Arp Museum Bahnhof Rolandseck in Remagen gezeigt wird.
mehr lesen

Kunstmuseum Villa Zander zeigt „Druckgrafiken nach Rubens“

Kunstmuseum Villa Zander zeigt „Druckgrafiken nach Rubens“
Bergisch-Gladbach. „Druckgrafiken nach Rubens“ lautet der Titel einer Ausstellung, die das Kunstmuseum Villa Zanders in Bergisch Gladbach bis zum 26. Mai zeigt. In acht Themenräumen vermittelt der umfangreiche Bestand des Bergisch Gladbacher Sammlers Wolfgang Vomm, aus dem 150 Arbeiten zu sehen sind, einen Einblick in das Werk Rubens’ und dessen Verbreitung im Laufe der Jahrhunderte.
mehr lesen

Ludwig Museum Koblenz zeigt Alex Katz – Bigger is Better

Ludwig Museum Koblenz zeigt Alex Katz – Bigger is Better
Koblenz/München. Alex Katz zählt neben Tom Wesselmann oder Andy Warhol zu den großen amerikanischen Pop-Art Künstlern. Gegenwärtig zeigen den 92-Jährigen US-amerikanischen Künstler parallel das Ludwig Museum Koblenz (bis zum 28. April) und Museum Brandhorst in München (bis zum 22. April). Die Koblenzer Ausstellung trägt den Titel „Bigger is Better“.
mehr lesen

Wand frei für die Kunst

Wand frei für die Kunst
Berlin. Die mexikanische Künstlerin Mariana Castillo Deball gestaltet im Ausstellungssaal Mesoamerika des Ethnologischen Museums im Humboldt Forum eine Wand mit einer großflächigen Kunstinstallation. Inspiriert von indigenen bilder­schriftlichen Dokumenten hat Castillo Deball ein Werk aus zahlreichen aus Ton gebrannten Platten geschaffen, die Inhalte zweier mittel­amerikanischer Bilderhand­schriften aus dem 16. Jahrhundert reliefartig aufgreifen.
mehr lesen

Walter Dohmen stellt im LVR Landesmuseum Bonn aus

Walter Dohmen stellt im LVR Landesmuseum Bonn aus
Bonn „Die bewegte Linie“ lautet der Titel einer sehenswerten Ausstellung (Laufzeit: bis zum 21. April) mit Werken des Künstlers Walter Dohmen im LVR Landesmuseum Bonn. Ausgehend vom Kupferstich bis zum Tiefdruck, Hochdruck und Flachdruck werden hier alle Techniken der Grafik versammelt. Walter Dohmen hat dem Museum eine Schenkung gemacht. Aus diesem Sammlungsbestand zeigt das Bonner Haus nun erstmals eine Auswahl von etwa 100 Blättern.
mehr lesen

Tatjana Doll aus Steinfurt erhält Konrad-von-Soest-Preis

Tatjana Doll aus Steinfurt erhält Konrad-von-Soest-Preis
Münster. Die Künstlerin Tatjana Doll hat in Münster den Konrad-von-Soest-Preis des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) erhalten. LWL-Direktor Matthias Löb überreichte im LWL-Museum für Kunst und Kultur den mit 12.800 Euro dotierten Preis an die aus Steinfurt stammende Künstlerin. Gleichzeitig eröffnete er die Ausstellung „Tatjana Doll. Nicht vorbeigehen“ mit unveröffentlichten Werken der Künstlerin.
mehr lesen

Ruangrupa übernimmt künstlerische Leitung der Dokumenta 15

Ruangrupa übernimmt künstlerische Leitung der Dokumenta 15
Kassel. Schluss mit der „One-Man – one-Women Show“ vergangener Documenta-Darbietungen. Nach der Ära des Polen Adam Szymczyk, der als letzter in dieser Reihe die Documenta 14 leitete, übernimmt mit der Gruppe Ruangrupa aus dem indonesischen Jakarta erstmalig ein Künstlerinnen- und Künstler-Kollektiv die künstlerische Leitung dieser Weltkunstausstellung, die vom 18. Juni bis zum 25. September 2022 in Kassel stattfinden wird.
mehr lesen

Eine Videonale die mit den Sehgewohnheiten bricht

Eine Videonale die mit den Sehgewohnheiten bricht
Bonn. „We dialogue, therefore we are (Wir sind im Gespräch, also sind wir)“, konstatiert der Philosoph Raymond Tallis in Johan Grimonprez' Videoarbeit Raymond Tallis - on tickling (2017). Das Werk ist eine von 29 aktuellen internationalen künstlerischen Positionen der Videonale.17 - Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen, die bis zum 14. April im Kunstmuseum Bonn läuft. Thema der Ausstellung: „Refracted Realities“ (Gebrochene Wirklichkeiten).
mehr lesen
Lädt Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Mai 2019

Vernissage: # 1026 Christian August / Jorinde Fischer

10. Mai @ 19:00 - 21:00
Galerie Alber GmbH, Am Römerturm 15
Köln, Nordrhein-Westfalen 50667 Deutschland
+ Google Karte

Köln: Wer sich in die kommende Ausstellung #1026 der GALERIE ALBER begibt, kann der Farbintensität der Werke von Christian August und Jorinde Fischer nicht unbeeinflusst entkommen. Ein Maler, der ursprünglich der Graffiti-Szene der 90er entstammt und eine konzeptuell ausgerichtete Künstlerin treffen aufeinander.

Mehr erfahren »

Vernissage: reset

11. Mai @ 16:00 - 19:00
Galerie SK in den Güterhallen, Alexander-Coppel-Strasse 4
Solingen, Nordrhein-Westfalen 42651 Deutschland
+ Google Karte

Solingen: Die Ausstellung „reset“ zeigt in der Galerie SK die Ergebnisse, der durch die intensive Arbeitsphase im KunstArtoll in Bedburg Hau entstandenen Neuschöpfungen und Richtungsänderungen.

Mehr erfahren »

Eröffnung: Die Natur ist eine versteinerte Zauberstadt

12. Mai
Arp-Museum Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1
Remagen, Rheinland-Pfalz 53424 Deutschland
+ Google Karte

Remagen: Im Anschluss an die Präsentation Arp’scher Reliefs und Papierarbeiten steht 2019 der Schaffensprozess seiner biomorphen Skulpturen im Fokus der Betrachtung. Insbesondere das Atelier als Ort der kreativen Schöpfung soll beleuchtet werden. Gipsmodelle, Werkzeuge und Gussformen lassen den Prozess der Entstehung für die Besucherinnen und Besucher lebendig werden.

Mehr erfahren »

Vernissage: Innehalten

12. Mai @ 15:00 - 17:00
Glaskarree des Kunstvereins Bad Godesberg, Burgstraße 85
Bonn - Bad Godesberg, Nordrhein-Westfalen 53177 Deutschland
+ Google Karte

Bonn Bad Godesberg: Basim Ghomorlou, Fotografie / Monique Jacquemin, Malerei - im Glascarree des Kunstvereins

Mehr erfahren »

Vernissage: Triebkräfte der Erde

12. Mai @ 17:00 - 20:00
Kunstfenster Gensbaur, Hofmark 13
Dießen, Bayern 86911 Deutschland
+ Google Karte

Dießen: Christoph Franke Fotografie Martin Gensbaur Malerei im Kunstfenster

Mehr erfahren »

Vernissage: tangente 54 – rooms + architecture

14. Mai @ 18:00 - 20:00
Jenoptik, Carl-Zeiss-Str. 1
Jena, Thüringen 07743 Deutschland
+ Google Karte

Jena: In der Kunstausstellungsreihe tangente bringt JENOPTIK Menschen mit bildender Kunst in Berührung, wie der Name ja schon nahelegt. Seit 1994 kann die tangente regelmäßig öffentlich im Konzerngebäude besichtigt werden.

Mehr erfahren »

Vernissage: Oster + Koezle – raum + störung

16. Mai @ 19:00 - 22:00
Altes Straßenbahndepot Jena, Dornburger Str. 17
Jena, Thüringen 07743 Deutschland
+ Google Karte

Jena: Digitale Kunst basierend auf Fotografien realer Räume der Bauhausarchitektur Die künstlerischen Arbeiten von OSTER+KOEZLE gehen von realen Räumen aus, die digital so nachdrücklich verändert werden, dass der Betrachter Schwierigkeiten hat, Reales von Addiertem oder Subtrahiertem zu trennen oder auch nur die Perspektive auszumachen.

Mehr erfahren »

Vernissage: raum + störung

16. Mai @ 19:00 - 21:00
Altes Straßenbahndepot Jena, Dornburger Str. 17
Jena, Thüringen 07743 Deutschland
+ Google Karte

Jena: Solo Show im Rahmen des Bauhaus100 Jahres - im alten Straßenbahndepot

Mehr erfahren »

Vernissage: Kunst in der Unterkirche

17. Mai @ 18:00 - 20:00
Kirche St. Engelbert, Garthestr. 15
Köln, Nordrhein-Westfalen 50735 Deutschland
+ Google Karte

Köln: Die beliebte Ausstellungsreihe zeigt in ihrer 10. Ausgabe Malerei und Fotografie zum Thema „Natur“ sowie eine Werkschau des 2006 verstorbenen Künstlers Albrecht Lösener.

Mehr erfahren »

Vernissage: tatort atelier: 19 – Mara Ruehl

18. Mai @ 11:00 - 19:00
BBK Nürnberg, Hirtengasse 3
Nürnberg, Bayern 90443 Deutschland
+ Google Karte

Nürnberg: Die konstruktivistisch-expressiven Chromamorphien von Mara Ruehl strahlen in intensiven, leuchtenden Farben mit weichen Verläufen und bilden dabei auf den ersten Blick einen starken Kontrast zu ihren scheinbar sehr konkret aufgebauten dreidimensionalen Plastomorphien.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Die vollständige Vorschau künftiger Vernissagen finden Sie oben unter dem Button „Vorschau“!