Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Liste von Veranstaltungen

Eröffnung: Drei Malerei und Zeichnung – Werner Fritz

15. September

Siegburg: 2,10 x 2,30 m mit Leinwand bespannte Keilrahmen. Der formale Rahmen ist fest und unumstößlich. Innerhalb dessen beginnt ein langer Prozess des Ringens um jedes Bild. Schicht um Schicht, mit vielen Übermalungen geht es um die Spannung zwischen Vorder- und Hintergrund, um die gegenstandslose und doch in der Figürlichkeit begründete Bildkomposition.

Ausstellungsbeginn: Moebius – Surreale Comicwelten

15. September @ 11:00 - 18:00

Brühl: Bei Mœbius verschwimmen die Grenzen zwischen Comicstrip und bildender Kunst. Mit immenser Vorstellungskraft und präziser Strichführung erschuf er surreale Welten mit ikonischen Figuren. Die Retrospektive „Mœbius“ mit rund 450 Werken entstand in enger Zusammenarbeit mit Mœbius Production.

Offenes Atelier – Art Factory Dünnwald

15. September @ 11:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 11:00 Uhr am 15. September 2019

Köln: 24 Künstler stellen anläßlichen der Offenen Atelier im Atelierhaus 341 in Köln Dünnwald aus

Vernissage: Herbert Döring-Spengler

15. September @ 11:00 - 14:00

Troisdorf: Ausstellung zum 75.Geburtstag des Künstlers im Kunsthaus Troisdorf

Eröffnung: Petra Gerhard – Skulpturen

15. September @ 14:00 - 18:00

Korntal-Münchingen. Petra Gerhard fertigt mit Vorliebe Frauenkörper. Ästhetik und Harmonie ihrer Arbeiten in Verbindung mit Holz, Stein und Metall prägen ihre Werke.

Eröffnung: Junge Malerei in Deutschland

19. September

Bonn: Jahresübergreifend vom 19. September bis zum 19. Januar 2020 zeigt das Kunstmuseum „Jetzt3 Junge Malerei aus Deutschland“. Kein künstlerisches Medium hat so viele positive wie negative Zuschreibungen erlebt wie die Malerei. Mit dem Ausstellungsprojekt unternimmt das Kunstmuseum zusammen mit seinen Partnern, dem Museum Wiesbaden und den Kunstsammlungen Chemnitz, den Versuch, den aktuellen Stand des Mediums zu bestimmen.

Eröffnung: Pierre Cardin – Fashion Futurist

19. September @ 11:00 - 18:00

Düsseldorf: Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf den 1960er- und 1970er-Jahren, in denen Cardin die Modeszene mit avantgardistischen Entwürfen für Damen und Herren revolutionierte.

Vernissage: The MFK International Fantastic Show of Art

19. September @ 18:00 - 20:00

Heilbronn: Herbstausstellung mit Andreas Bartsch, Olena Bratiychuk-Linse, Bettina Breitkopf, Brigitte Ewa Gerst, Petra Hermann, Bernd Lutz, Isak W. Koch, Dieter Köster, Claire Mesnil, Elke Pfeifer, Sabine Schönberger, Stefanie Pappe-Stellbring, Platux (Andreas Denstorf), Matthias Rachel, Marco Ribbe, Sherin L'Artiste and Antonia Wegmann.

Vernissage: Kunstpunkte Nr.128 BBK Kunstforum Düsseldorf

21. September @ 14:00 - 20:00

Düsseldorf: Kunstpunkt BBK Kunstforum Flingern mit Künstlerinnen und Künstlern (v.l.): Nick Esser, Sabine Krüger, Sabine Clemens, Kristiane Rosenberg, Mariele Koschmieder, Sigrid van Sierenberg, Lidia B. Gordon, Klaus Stecher und Lili Yuan. (Nicht im Bild: Marion Müller-Schroll.)

Eröffnung: Kunstkammer Rau: Die Vier Elemente

22. September

Remagen: Anhand von exquisiten Gemälden aus der Sammlung Rau für UNICEF im Dialog mit preisgekrönten Fotografien aus dem UNICEF-Wettbewerb „Foto des Jahres“ geht die Schau auf Spurensuche durch die Geschichte und erforscht, was die Welt zusammenhält.

Ausstellungseröffnung: Kunstkammer Rau: Die vier Elemente

22. September @ 11:00 - 18:00

Rolandseck: Was hält Mensch und Welt zusammen? Die Ausstellung begibt sich auf eine Spurensuche durch die Geschichte vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Dabei treten 42 Gemälde und Skulpturen aus der Sammlung Rau für UNICEF in einen Dialog mit 20 preisgekrönten Reportagefotografien aus dem Wettbewerb UNICEF Foto des Jahres.

Offenes Atelier – Veronika Moos

22. September @ 14:00 - 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 14:00 Uhr am 29. September 2019

Urmersbach: »Offene Mühle« mit künstlerischen Interventionen im Innen- und Außenraum. Zu Gast RAHEL SCHEPERS.

Vernissage: Zeitgleich – Zeitzeichen 2019

27. September @ 19:00 - 21:00

Sinzig: Unter diesem Titel präsentieren im Oktober 2019 BBKVerbände und Künstlergruppen zeitgenössische Kunst. In eigenen Galerien oder an anderen Ausstellungsorten greifen Künstler*innen das Thema in verschiedenen Techniken, zwei- und dreidimensional, analog und digital auf: Das Motto POSTDIGITAL fordert gerade dazu auf, auch medienübergreifende Arbeiten und Ansätze zur Diskussion zu stellen.

Eröffnung: Oberkassler Kulturtage

28. September @ 18:00 - 21:00

Bonn Oberkassel: Zum 14. Mal findet das rechtsrheinische Kulturfestival vom 28.9. – 6.10.2019 statt, diesmal unter der Schirmherrschaft von Carolin und Michael Dreisvogt, Arboretum Park Härle. In 44 Veranstaltungen mit 37 Ausstellungen gibt es Musik, Kunstgenuss, Unterhaltung, Spaß, auch Nachdenkliches und Informatives.

Vernissage: Visionäre Räume / Spaces of Difference

28. September @ 19:00 - 21:00

Neuhausen: Bei dem interdisziplinär angelegten Ausstellungsprojekt Visionäre Räume / Spaces of Difference treffen Grenzgänger*innen zwischen Bildender Kunst, Theorie und Architektur zusammen: Künstler*innen, die architekturbezogen arbeiten und andere Erfahrungs- und Handlungsräume entwickeln und Architekt*innen, die jenseits von zweckrationaler Architektur eine experimentelle Praxis etablieren...

Vernissage: Blue is hot and Red is cold

29. September @ 11:30 - 19:00

Düsseldorf: Eine Ausstellung der Klasse A. R. Penck 1989 - 2005 Kunstakademie Düsseldorf zum 80. Geburtstag

Vernissage: Die Innenseite des Augenblicks II von Andrea Zang

29. September @ 15:00 - 19:00

Solingen: Andrea Zang in der Galerie SK in den Güterhallen

Vernissage: Kettensäge trifft Papier

29. September @ 15:00 - 17:00

Bonn Bad Godesberg: Bei ihren bildhauerischen Arbeiten ist ausschließlich die Kettensäge Edeltraud Hennemanns gestaltendes
Werkzeug. Damit formt sie das Material Holz, aus dem ganzen Block heraus, vom Groben zum Feinen. Hauptsächlich bedient sie sich der klassischen Tief- und Hochdrucktechniken. Manuela Krug nutzt gerne experimentelle Verfahren sowie Collagen in den
verschiedensten Facetten. Neuerdings, stets auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten, beschäftigt sie sich mit digitaler Kunst.

Ausstellungseröffnung: Kosmos Hanck

3. Oktober @ 11:00 - 18:00

Düsseldorf: In Hanks Sammlung sind unter anderem Werke zu entdecken von Kaja el Attar (*1979), Pius Fox (*1983),
Lena von Goedeke (*1983), Thomas Hartmann (*1950), Akane Kimbara (*1971), Lars Otten (*1982), David Storey (*1948), Gert und Uwe Tobias (*1973) und Natalia Załuska (*1984).

Ausstellungsbeginn: Berliner Realismus – Von Käthe Kollwitz bis Otto Dix

10. Oktober @ 10:00 - 18:00

Köln: Mit der Ausstellung BERLINER REALISMUS. VON KÄTHE KOLLWITZ BIS OTTO DIX präsentiert das Käthe Kollwitz Museum Köln mehr als 120 Werke – von Ölmalerei, Zeichnung und Druckgraphik über Plakatkunst und Photographie bis hin zum Film – und spannt einen zeitlichen Bogen von den 1890er bis in die 1930er Jahre.

Vernissage: Zeitgleich – Zeitzeichen – analog – digital

10. Oktober @ 19:30 - 21:00

Düsseldorf: Digitalisierung verändert zunehmend unseren Alltag – unser Verhältnis zur Wirklichkeit wandelt sich. Wir bewegen uns weg vom realen Erleben, hin zum virtuellen Teilnehmen. Was bewirkt das in der bildenden Kunst?

+ Veranstaltungen exportieren