Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Liste von Veranstaltungen

Eröffnung: Collagen. Sammlung Meerwein

26. Mai

Remagen: Das Sammeln von Collagen machte sich Gerhard Meerwein zum Prinzip, folgte über fast vier Jahrzehnte der künstlerischen Technik und trug so seine einzigartige Sammlung zusammen. Über 400 Collagen sowie die parallel zur Sammlung gewachsene Bibliothek wurden 2015 vom Architekten, Innenarchitekten und emeritierten Professor der Hochschule Mainz dem Arp Museum Bahnhof Rolandseck als großzügiges Geschenk übergeben.

Vernissage: DenREGENgeBOGEN

26. Mai @ 11:30 - 17:30

Bad Neuenahr: Nortrud Becher-König in der ehemaligen Synagoge Bad Neuenahr - Ahrweiler

Vernissage: Maria Lehnen – Wölfe, Schafe und andere Menschen

26. Mai @ 11:30 - 17:00

Siegburg: Die Bildhauerin Maria Lehnen befasst sich mit den existentiellen Facetten des Menschen. In ihren archaischen Skulpturen und naiv anmutenden Malereien reflektiert sie aktuelle und zugleich zeitlose Fragen zu (Selbst-)Verantwortung, Machgebaren und religiösen Phänomenen.

Eröffnung: Maske – Ausstellung Kunstmuseum Bonn

30. Mai

Bonn: Das maskierte Individuum sowie der Akt des Tragens einer Maske stehen im Fokus der Ausstellung „Maske“, die vom 30. Mai bis zum 25. August im Kunstmuseum Bonn präsentiert wird. In allen Kulturen der Welt kamen und kommen Masken in unterschiedlichsten Ausformungen und Funktionen zum Einsatz.

Vernissage: elixus

1. Juni @ 19:30 - 21:00

Neuhausen: Von 2016 - 2018 haben Johanna Mangold und Jan-Hendrik Pelz einen Zaubertrank gebraut, der sie „mit konkurrenzlosen Fähigkeiten ausgestattet und zu den erfolgreichsten Künstler*Innen der Welt gemacht" habe. Welche Substanzen beeinflussten den Weg zum künstlerischen Erfolg? Welche Rolle spielt dabei der Künstler und Performer Jonathan Meese?

Vernissage: art-genossen

2. Juni @ 11:00 - 18:00

Bad Bergzabern: Die art-genossen Christine Rowland, Barbara Niesen und Imke Stolle d´ Silva zeigen in der Südpfälzischen Kunstgilde eine umfangreiche künstlerische Auswahl: Objekte, Skulpturen und Malerei.

Vernissage: Bild + Schrift – Die Revolution in Hennef kann warten

2. Juni @ 12:00 - 16:00

Hennef: Ausstellung mit Werken von THOMAS BAYRLE / WILLIAM N. COPLEY / FABIAN HERKENHOENER / KONRAD KLAPHECK / FERDINAND KRIWET / DAVID OSTROWSKI / RUTH WOLF-REHFELDT in der Galerie Neuerburg

Kunstsonntag in der Wachsfabrik, Rodenkirchen

2. Juni @ 14:00 - 18:00

Köln Rodenkirchen: "Kunstsonntag" mit 10 offenen Ateliers im Kunstzentrum Wachsfabrik

Vernissage: Lebensraum – habana vieja

2. Juni @ 15:00 - 17:00

Bonn Bad-Godesberg: Die Serie der Street Fotografien von Jügen Heck aus Havanna entstand im März 2017. Der Künstler
setzt mit seinen Werken den Focus auf das spannende Zusammenspiel von Leben und Materie.Barbara Skorupa sieht ihren künstlerischen Schwerpunkt in der europäischen Tradition der Malerei: Die Umsetzung von Licht und Dunkel, das Zeichnen scharfer Konturen und deren Auflösung, gestaltet in feinster Nuancierung.

Vernissage: spARTe EinsZweiDrei

2. Juni @ 15:00 - 17:00

Bonn: Im Juni fällt der Startschuss für ein groß angelegtes Kunstprojekt für Bonner Nachwuchskünstler*innen und die, die es werden wollen! Bei SpARTe EinsZweiDrei trifft Kunst auf Literatur und wird bei uns im Künstlerforum Bonn ausgestellt.

Vernissage: Interlude

5. Juni @ 19:00 - 21:00

Erlangen: INTERLUDE - Klasse für Freie Malerei, AdBK Nürnberg

Vernissage: Kristina Kanders bei Kultur Köln 30

6. Juni

Einzelausstellung in der Galerie im Bezirksrathaus Ehrenfeld, Genaue Öffnungszeiten: siehe Veranstaltungsbeschreibung

Eröffnung – Holzschnitt + Holzplastik im Städel

6. Juni

Frankfurt: Im Sommer (26. Juni bis 13. Oktober) spürt das Städel Museum in einer Sonderausstellung den Wechselbeziehungen zwischen „Holzschnitt und Holzplastik“ im Schaffen von Ernst Ludwig Kirchner (1880 - 1938), Erich Heckel (1883 - 1970) und Karl Schmidt-Rottluff (1884 - 1976) nach.

Vernissage: Zeitspannen

6. Juni @ 18:30 - 20:00

Bonn: Drei Mitglieder des BBK Bonn-Rhein-Sieg e.V. zeigen ihre persönliche Umsetzung des Themas ‚Zeitspannen‘. Unterschiedlichen Generationen angehörend, setzt es jeder Künstler sehr individuell um.

Vernissage: 5 sokratische Körper in Düsseldorf

6. Juni @ 19:30 - 21:00

Düsseldorf: Fünf Künstler vom Lehrkörper der Kunstakademie Düsseldorf wenden den Disput des Sokrates auch in der Kunst an. Axel Kreiser, Lothar Krüll, Bernhard Kucken, Matthias Neuenhofer und Herbert Willems schufen fünf sokratische Körper: fünf Befragungen, ob die bildnerische Arbeit tatsächlich wahr, womöglich fünf mal wahr ist.

Vernissage: Courage im Frauenmuseum

16. Juni @ 12:00 - 18:00

Bonn: In Kooperation mit dem Mittelrhein-Museum Koblenz werden Werke von Erika Beyhl, Ines Braun, Corinna Heumann, Alin Klass, Firouzeh Görgen Ossouli,Violetta Richard, Johanna Sarah Schlenk, Julja Schneider, Ellen Sinzig und Iris Stephan gezeigt.

Vernissage: Vom Groben zum Feinen

21. Juni @ 19:00 - 21:00

Der Künstlerbund Mecklenburg und Vorpommern im BBK lädt zu einer Ausstellung mit 40 Künstlerinnen und Künstlern ins Kunstmuseum Schwaan.

Vernissage: recording

22. Juni @ 19:00 - 21:00

Bonn: Ab 22. Juni dreht sich bei der Gruppenausstellung #recording europäischer Künstler*innen alles um Musik als Inspiration und Bildthema.

Vernissage: Kunst der Färöer

23. Juni @ 11:30 - 17:00

Flensburg: Der Museumsberg Flensburg und das Flensburger Schifffahrtsmuseum laden nun zehn färöische Künstlerinnen und Künstler ein, erstmalig in Deutschland auszustellen.

Eröffnung: Vincent van Gogh im Frankfurter Städel

26. Juni

Frankfurt: Die Ausstellung - zu sehen sind etwa 140 Gemälde und Arbeiten auf Papier - darunter etwa 50 zentrale Werke des Künstlers, nimmt das Œuvre van Goghs erstmalig umfassend im Kontext seiner Rezeption in Deutschland in den Blick.

Eröffnung: Nanne Meyer – Zeichnungen

27. Juni

Bonn: Die 1953 in Hamburg geborene und heute in Berlin lebende Künstlerin Nanne Meyer widmet sich seit den 1970er-Jahren ausschließlich der Zeichnung. Diese Konzentration hat ein vielfältiges Werk hervorgebracht, das mit der Linie als Leitmedium die unterschiedlichen Aspekte, Formen und Materialien des Zeichnerischen erkundet und bis ins Malerische und Objekthafte erweitert.

+ Veranstaltungen exportieren