Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen für Rune Mields – Formel + Reflexion

« Alle Veranstaltungen

Dezember 2019

Rune Mields – Formel + Reflexion

11. Dezember @ 10:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Galerie Judith Andreae, Bonn, Paul-Kemp-Straße 7
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53173 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Rune Mields (*1935, Münster) zeigt in der Galerie Judith Andreae in ihrer zweiten Einzelausstellung „Formel + Reflexion“ Arbeiten aus den Werkreihen GENESIS und TIKATOUTINE. Sie nutzt als Grundlage ihrer Bilder der Werkreihe Genesis die verschiedenen Urmythen ferner Kontinente. „TIKATOUTINE bedeutet in der Sprache der Tuareg, des nordafrikanischen Nomadenvolkes ‚sich an die Vergangenheit erinnern‘.

Mehr erfahren »

Rune Mields – Formel + Reflexion

12. Dezember @ 14:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Galerie Judith Andreae, Bonn, Paul-Kemp-Straße 7
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53173 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Rune Mields (*1935, Münster) zeigt in der Galerie Judith Andreae in ihrer zweiten Einzelausstellung „Formel + Reflexion“ Arbeiten aus den Werkreihen GENESIS und TIKATOUTINE. Sie nutzt als Grundlage ihrer Bilder der Werkreihe Genesis die verschiedenen Urmythen ferner Kontinente. „TIKATOUTINE bedeutet in der Sprache der Tuareg, des nordafrikanischen Nomadenvolkes ‚sich an die Vergangenheit erinnern‘.

Mehr erfahren »

Rune Mields – Formel + Reflexion

13. Dezember @ 14:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Galerie Judith Andreae, Bonn, Paul-Kemp-Straße 7
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53173 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Rune Mields (*1935, Münster) zeigt in der Galerie Judith Andreae in ihrer zweiten Einzelausstellung „Formel + Reflexion“ Arbeiten aus den Werkreihen GENESIS und TIKATOUTINE. Sie nutzt als Grundlage ihrer Bilder der Werkreihe Genesis die verschiedenen Urmythen ferner Kontinente. „TIKATOUTINE bedeutet in der Sprache der Tuareg, des nordafrikanischen Nomadenvolkes ‚sich an die Vergangenheit erinnern‘.

Mehr erfahren »

Rune Mields – Formel + Reflexion

14. Dezember @ 11:00 - 15:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Galerie Judith Andreae, Bonn, Paul-Kemp-Straße 7
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53173 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Rune Mields (*1935, Münster) zeigt in der Galerie Judith Andreae in ihrer zweiten Einzelausstellung „Formel + Reflexion“ Arbeiten aus den Werkreihen GENESIS und TIKATOUTINE. Sie nutzt als Grundlage ihrer Bilder der Werkreihe Genesis die verschiedenen Urmythen ferner Kontinente. „TIKATOUTINE bedeutet in der Sprache der Tuareg, des nordafrikanischen Nomadenvolkes ‚sich an die Vergangenheit erinnern‘.

Mehr erfahren »

Rune Mields – Formel + Reflexion

18. Dezember @ 10:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Galerie Judith Andreae, Bonn, Paul-Kemp-Straße 7
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53173 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Rune Mields (*1935, Münster) zeigt in der Galerie Judith Andreae in ihrer zweiten Einzelausstellung „Formel + Reflexion“ Arbeiten aus den Werkreihen GENESIS und TIKATOUTINE. Sie nutzt als Grundlage ihrer Bilder der Werkreihe Genesis die verschiedenen Urmythen ferner Kontinente. „TIKATOUTINE bedeutet in der Sprache der Tuareg, des nordafrikanischen Nomadenvolkes ‚sich an die Vergangenheit erinnern‘.

Mehr erfahren »

Rune Mields – Formel + Reflexion

19. Dezember @ 14:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Galerie Judith Andreae, Bonn, Paul-Kemp-Straße 7
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53173 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Rune Mields (*1935, Münster) zeigt in der Galerie Judith Andreae in ihrer zweiten Einzelausstellung „Formel + Reflexion“ Arbeiten aus den Werkreihen GENESIS und TIKATOUTINE. Sie nutzt als Grundlage ihrer Bilder der Werkreihe Genesis die verschiedenen Urmythen ferner Kontinente. „TIKATOUTINE bedeutet in der Sprache der Tuareg, des nordafrikanischen Nomadenvolkes ‚sich an die Vergangenheit erinnern‘.

Mehr erfahren »

Rune Mields – Formel + Reflexion

20. Dezember @ 14:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Galerie Judith Andreae, Bonn, Paul-Kemp-Straße 7
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53173 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Rune Mields (*1935, Münster) zeigt in der Galerie Judith Andreae in ihrer zweiten Einzelausstellung „Formel + Reflexion“ Arbeiten aus den Werkreihen GENESIS und TIKATOUTINE. Sie nutzt als Grundlage ihrer Bilder der Werkreihe Genesis die verschiedenen Urmythen ferner Kontinente. „TIKATOUTINE bedeutet in der Sprache der Tuareg, des nordafrikanischen Nomadenvolkes ‚sich an die Vergangenheit erinnern‘.

Mehr erfahren »

Rune Mields – Formel + Reflexion

21. Dezember @ 11:00 - 15:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Galerie Judith Andreae, Bonn, Paul-Kemp-Straße 7
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53173 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Rune Mields (*1935, Münster) zeigt in der Galerie Judith Andreae in ihrer zweiten Einzelausstellung „Formel + Reflexion“ Arbeiten aus den Werkreihen GENESIS und TIKATOUTINE. Sie nutzt als Grundlage ihrer Bilder der Werkreihe Genesis die verschiedenen Urmythen ferner Kontinente. „TIKATOUTINE bedeutet in der Sprache der Tuareg, des nordafrikanischen Nomadenvolkes ‚sich an die Vergangenheit erinnern‘.

Mehr erfahren »

Rune Mields – Formel + Reflexion

25. Dezember @ 10:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Galerie Judith Andreae, Bonn, Paul-Kemp-Straße 7
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53173 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Rune Mields (*1935, Münster) zeigt in der Galerie Judith Andreae in ihrer zweiten Einzelausstellung „Formel + Reflexion“ Arbeiten aus den Werkreihen GENESIS und TIKATOUTINE. Sie nutzt als Grundlage ihrer Bilder der Werkreihe Genesis die verschiedenen Urmythen ferner Kontinente. „TIKATOUTINE bedeutet in der Sprache der Tuareg, des nordafrikanischen Nomadenvolkes ‚sich an die Vergangenheit erinnern‘.

Mehr erfahren »

Rune Mields – Formel + Reflexion

26. Dezember @ 14:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 1. Februar 2020 wiederholt wird.

Galerie Judith Andreae, Bonn, Paul-Kemp-Straße 7
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53173 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Rune Mields (*1935, Münster) zeigt in der Galerie Judith Andreae in ihrer zweiten Einzelausstellung „Formel + Reflexion“ Arbeiten aus den Werkreihen GENESIS und TIKATOUTINE. Sie nutzt als Grundlage ihrer Bilder der Werkreihe Genesis die verschiedenen Urmythen ferner Kontinente. „TIKATOUTINE bedeutet in der Sprache der Tuareg, des nordafrikanischen Nomadenvolkes ‚sich an die Vergangenheit erinnern‘.

Mehr erfahren »