Impulse für JETZT und die ZUKUNFT. Analoge Galerieausstellung.

Ausstellungsdauer: 15.– 30.05.2020 | VERLÄNGERT bis zum 14.06.2020

Es zeigen sich erste Auswirkungen der Corona-Krise auf Leben und Arbeit unserer Künstlerinnen. Die massive Einschränkung von Ausstellungs- und Verkaufsmöglichkeiten verhindern ihre Präsenz im Kunstgeschehen sowie ihren damit verbundenen Erfolg.

Um ein positives Zeichen zu setzen, veranstaltet die GEDOK Berlin für ihre Mitglieder eine kurzfristig angesetzte analoge und Sparten übergreifende Galerieausstellung im Rahmen des Jahresprogramms 2020 „Impulse. Für die Zukunft der Künstlerinnen.“ Zu sehen und zu erwerben sind abstrakte, sozialkritische, fantastische, witzige und poppige Fotografien, Collagen, Objekte, Gemälde, Zeichnungen, Grafiken, Videos und Literatur.

Unter dem Titel „Impulse für JETZT und die ZUKUNFT“ zeigen folgende Künstlerinnen jeweils bis zu 3 Werke:
Anja Asche. Heike Franziska Bartsch. Christine Sophie Bloess. Marion Luise Buchmann. Karin Dammers. Gwenllian Farah. Jeanne Fredac. Elfi Greb. Silke Konschak. Diana Pacelli. Annette Rischer-Spalink. Gisela Schattenburg. Linda Scheckel. Jenny Schon. Renate Schweizer. Ute Wennrich

Ausstellungsteam: Heike Franziska Bartsch, Marion Luise Buchmann, Dr. Carola Muysers, Tom Teichmann

GEDOK Galerie, Suarezstr. 57, 14057 Berlin
Öffnungszeiten: Mo, Mi, Fr, 14 –18 Uhr
Mehr Infos im Internet: http://www.GEDOK-berlin.de