In der Toolbox bieten wir Ihnen Infos, Erklärvideos und Checklisten für den Künstlerberuf und Künstleralltag. Sie gelangen in die Toolbox durch Klick auf den rechten Button – oder direkt von hier.

Courage! – Das Thema Frauenwahlrecht im Mittelrheinmuseum

Koblenz/Bonn. „Courage! Gleiche Rechte, gleiche Pflichten“, unter dieser Überschrift versammelt sich eine Ausstellung zum Jubiläum der Einführung des Frauenwahlrechtes, die als Kooperationsprojekt zwischen dem Frauenmuseum Bonn und Mittelrhein-Museum Koblenz fungiert. Letztgenanntes Haus ist bis zum 26. Mai Austragungsort einer sehenswerten Ausstellung, die danach nach Bonn wechselt.
mehr lesen
Courage! – Das Thema Frauenwahlrecht im Mittelrheinmuseum

Bauhaus-Museum in Steinfurt zeigt Heinrich Neuy

Steinfurt-Borghorst. Gewidmet ist das HeinrichNeuyBauhausMuseum in Steinfurt-Borghorst bei Münster dem Maler, Tischler, Möbeldesigner und Innenarchitekten Heinrich Neuy, der von 1930 bis 1932 am Dessauer Bauhaus studierte. Im Bauhaus-Jubiläumsjahr zeigt das in NRW einzige Bauhaus-Museum bis zum 19. Mai die Ausstellung Bauhaus-Dialoge: „De Stijl in den Niederlanden“.
mehr lesen
Bauhaus-Museum in Steinfurt zeigt Heinrich Neuy

Arp Museum: Im Lichte der Medici – Barocke Kunst Italiens

Remagen. Ein Hoch auf die Medici: „Im Licht der Medici. Barocke Kunst Italiens“ lautet die bis zum 8. September gezeigte Ausstellung, mit der das Arp Museum die Besucherinnen und Besucher ins neue Ausstellungsjahr einlädt. 34 Gemälde aus der amerikanischen Sammlung Haukohl sind auf einer Europa-Tournee zu Gast in Remagen. Sie treffen hier auf zwölf barocke Meisterwerke aus der ebenso hochkarätigen Sammlung Rau für UNICEF.
mehr lesen
Arp Museum: Im Lichte der Medici – Barocke Kunst Italiens

Spannungsreiches Ausstellungsportfolio 2019 im Stadtmuseum Siegburg

Siegburg. Das Stadtmuseum in Siegburg bietet den Besucherinnen und Besuchern auf seiner 230 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche ein spannungsreiches Ausstellungsportfolio. Das beginnt bei Heinz Mack, führt über Gaby Kutz, geht weiter über Vanessa Niederstrasser, streift „Alte Meister“ und endet schließlich nach Werner Fritz mit René Böll.
mehr lesen
Spannungsreiches Ausstellungsportfolio 2019 im Stadtmuseum Siegburg

Ausstellungsprogramm 2019 Martin Gropius Bau, Berlin

Berlin. 2019 bringt der Martin Gropius Bau nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler zusammen, die einige der wichtigsten Debatten unserer Zeit vorantreiben und neue Perspektiven eröffnen. Im Fokus der ersten Ausstellung im neuen Jahr steht die zeitgenössische künstlerische Szene Berlins. Thematischer Rahmen für die Gruppenausstellung „And Berlin Will Always Need You. Kunst, Handwerk und Konzept Made in Berlin“ vom 22. März bis 16. Juni ist der Gropius Bau selbst, der 1881 als erstes Kunstgewerbemuseum in Deutschland eröffnet.
mehr lesen
Ausstellungsprogramm 2019 Martin Gropius Bau, Berlin

Ausstellung befragt Medium Fotografie in 18 unterschiedlichen Statements

Leverkusen. Die Fotografie als wesentliches künstlerisches Ausdrucksmittel unserer Zeit erfährt auf Biennalen, Festivals und in Ausstellungsreihen mehr denn je eine Befragung und Analyse ihrer momentanen Beschaffenheit. Wie reagieren Künstlerinnen und Künstler, die durch die „Fotografieschulen“ des Rheinlands geprägt sind, auf eine solche Entwicklung. Die Ausstellung „Next Generations. Aktuelle Fotografie made im Rheinland“, (bis 5. Mai im Museum Morsbroich, Leverkusen zu sehen), versucht darauf eine Antwort zu geben.
mehr lesen
Ausstellung befragt Medium Fotografie in 18 unterschiedlichen Statements

Beiträge

Videos

Anstehende Vernissagen

Laufende Ausstellungen finden Sie im Kalender!

Zero-Künstler Heinz Mack gastiert in Siegburg

Zero-Künstler Heinz Mack gastiert in Siegburg
Siegburg. Heinz Mack ist vor allem für seine Skulpturen und Reliefs bekannt. Am Anfang seiner Suche nach neuen künstlerischen Ausdrucksformen stand jedoch die Malerei. Erstmals dokumentiert eine Doppelausstellung im KSI und Stadtmuseum Siegburg (27. Januar bis zum 17. März) Macks malerisches Werk der ZERO-Jahre, das in seiner radikalen Farbreduktion und Konzentration auf Licht und Rhythmus bahnbrechend war.
mehr lesen

Sieben unterschiedliche Formate im Ausstellungsjahr des Kunstmuseums Bonn

Sieben unterschiedliche Formate im Ausstellungsjahr des Kunstmuseums Bonn
Bonn. Ein prallgefülltes Ausstellungsjahr 2019 mit sieben unterschiedlichen Formaten liegt vor dem Kunstmuseum Bonn. Von der Präsentation „Stereo-Typen“, Werke aus der grafischen Sammlung des Kunstmuseum, über Monika Baer: Preis der Stiftung Dieter Krieg 2019, über die Schau „Maske“, bis zu Nanne Meyer: Zeichnung, bis zu „Jetzt³ Junge Malerei aus Deutschland“ über Norbert Schwontkowski „Some of My Secrets“ mit dem Abschluss „Ausgezeichnet #4 Stipendiaten der Stiftung Kunstfonds.
mehr lesen

Papierarbeiten im Werk von Hans Arp – Ausstellung und Bestandskatalog

Papierarbeiten im Werk von Hans Arp – Ausstellung und Bestandskatalog
Remagen/Bahnhof Rolandseck. „Hans Arp. Purzelblätter“ nennt sich der ausgezeichnete Bestandskatalog, den jetzt das Arp Museum im Rahmen der gleichnamigen Kabinett-Ausstellung, die bis zum 28. April gezeigt wird, vorstellte. Die Konzeption der Arp-Schau folgt der Gruppengliederung des Katalogs und zeigt jeweils wegweisende Beispiele.
mehr lesen

Von Tizian über die Brücke-Künstler bis zu van Gogh

Von Tizian über die Brücke-Künstler bis zu van Gogh
Frankfurt/Main. Von Tizian über die Brücke-Künstler bis zu van Gogh: Das Frankfurter Städel liefert 2019 ein Kaleidoskop dreier große Schauen. Den Startschuss macht „Tizian und die Renaissance in Venedig“ (Laufzeit: 13. Februar bis zum 26. Mai.). Daran an schließt sich die Sonderausstellung über „Holzschnitt und Holzplastik“. (Dauer: 6. Juni bis 13. Oktober). Am 26. Juni eröffnet die bis zum 13. Oktober laufende Ausstellung über Vincent van Gogh.
mehr lesen

Ausstellungsprogramm 2019 in der Frankfurter Schirn

Ausstellungsprogramm 2019 in der Frankfurter Schirn
Frankfurt/Main. Ab 14. Februar präsentiert die Frankfurter Kunsthalle Schirn die Ausstellung „Bruno Gironcoli. Prototypen Einer Neuen Spezies“. Gezeigt werden Ausschnitte aus dem monumentalen Spätwerk des österreichischen Bildhauers. Als seien sie einem Theater des Absurden oder einer surrealen Traumwelt entsprungen, erscheinen seine gigantischen Objekte wie Prototypen einer neuen Spezies, getaucht in glänzende, verführerische Oberflächen aus Gold, Silber und Kupfer.
mehr lesen

Team feiert Erwerb des Frauenmuseums mit Ausstellung und Party

Team feiert Erwerb des Frauenmuseums mit Ausstellung und Party
Bonn. Welch Auftakt für das Frauenmuseum (FM) im gerade gestarteten neuen Jahr: Am Samstag, 19. Januar ab 17 Uhr wird mit einer großen Hausparty der Erwerb der bekannten Immobilie im Krausfeld 10, offiziell gefeiert. Im Rahmen der offiziellen Feier findet zugleich die Eröffnung der Ausstellung „EUROTOPIA – Frauen für Europa! Kunst - Information – Aktion“ statt, die bis zum 5. Mai gezeigt wird.
mehr lesen

Bundeskunstkalle Bonn bietet 2019 ein breites Programm

Bundeskunstkalle Bonn bietet 2019 ein breites Programm
Bonn. Erst Michael Jackson und Anna Uddenberg, dann ein grüner Dachgarten, außerdem Goethes Verwandlung der Welt, California Dreams San Francisco, schließlich Martin Kippenberger und natürlich Beethoven – breiter gefächert könnte das Programm der Bundeskunsthalle für 2019 kaum sein.
mehr lesen

Joana Vasconcelos und Moebius: Ausstellungen 2019 im Max Ernst Museum

Joana Vasconcelos und Moebius: Ausstellungen 2019 im Max Ernst Museum
Brühl. Das Max Ernst Museum Brühl des LVR präsentiert 2019 zwei große Sonderausstellungen. Die erste widmet sich der zeitgenössischen portugiesischen Künstlerin Joana Vasconcelos ( ab dem 7. April), die zweite zeigt das visionäre Werk des bedeutenden französischen Comiczeichners und Szenaristen Jean Giraud alias Moebius ab dem 15. September.
mehr lesen

Wanderausstellung „Weimar im Westen: Republik der Gegensätze“

Wanderausstellung „Weimar im Westen: Republik der Gegensätze“
Münster. Das Thema „Geschlechter(un)ordnung“ beleuchtet die Wanderausstellung „Weimar im Westen: Republik der Gegensätze“ der Landschaftsverbände Westfalen-Lippe (LWL) und Rheinland (LVR) im Rahmen des Projekts „100 Jahre Bauhaus im Westen“, die vom 23. Januar bis zum 13. Februar im Düsseldorfer Landtag gezeigt wird.
mehr lesen
Lädt Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Februar 2019

Ausstellung-Eröffnung: Gestaltung der Zukunft

10. Februar
Arp-Museum Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1
Remagen, Rheinland-Pfalz 53424 Deutschland
+ Google Karte

Remagen: Am 10. Februar wird eine Ausstellung mit Stipendiatinnen und Stipendiaten des Künstlerhauses Schloss Balmoral und des Landes Rheinland-Pfalz im Arp-Museum eröffnet. Thema: „Gestaltung der Zukunft“. Die Zukunft ist keine sauber von der Gegenwart abgelöste Utopie. Das Bedürfnis, sich die Zukunft auszumalen, ist fest im Menschen verankert. Wenn wir uns ein Bild von Morgen machen wollen, eröffnen sich uns unterschiedliche Perspektiven.

Mehr erfahren »

Vernissage: Rencontre – Begegnung

10. Februar @ 15:00 - 17:00
Glaskarree des Kunstvereins Bad Godesberg, Burgstraße 85
Bonn - Bad Godesberg, Nordrhein-Westfalen 53177 Deutschland
+ Google Karte

Bonn Bad Godesberg: Martha Barduhn - Skulpturen + Plastiken / Jany Ohlraun - Malerei - im Glaskarree des Kunstvereins Bad Godesberg e.V.

Mehr erfahren »

Eröffnung: Tizian und die Renaissance in Venedig im Frankfurter Städel

13. Februar
Städel Museum, Schaumainkai 63
Frankfurt, Hessen 60596 Deutschland
+ Google Karte

Frankfurt: Das Ausstellungsjahr im Städel startet mit „Tizian und die Renaissance in Venedig“, einer groß angelegten Sonderausstellung mit über 100 Meisterwerken – darunter hochkarätigen Leihgaben aus mehr als 60 deutschen und internationalen Museen.

Mehr erfahren »

Vernissage: Kristina Kanders auf der ART Capital

13. Februar @ 11:00 - 20:00

Paris: Salon des Indepentants, Gruppenausstellung

Mehr erfahren »

Vernissage: Sarah Kirsch – Within Memory Distances

13. Februar @ 19:00 - 21:00
Kunstverein Erlangen, Hauptstraße 72
Erlangen, Bayern 90054 Deutschland
+ Google Karte

Erlangen: SARAH KIRSCH - WITHIN MEMORY DISTANCES - Der Kunstverein Erlangen e.V. lädt Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Mehr erfahren »

Vernissage: Foundation

14. Februar @ 19:00 - 21:00
Das Esszimmer, Bonn, Mechenstraße 25
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53129 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: FOUNDATION ist ein Vorschlag für eine neue, von Fremden gebildete Gemeinschaft, die ihren eigenen Raum und ihre eigenen Bindungen aufbauen wird. In sieben Tagen. Ohne mit der Außenwelt zu kommunizieren. Ohne die Galerie zu verlassen.

Mehr erfahren »

Vernissage: Diploma – Jaime Gajardo

15. Februar @ 19:00 - 21:00
Galerie Judith Andreae, Bonn, Paul-Kemp-Straße 7
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53173 Deutschland
+ Google Karte

Bonn. Die Einzelausstellung DIPLOMA zeigt eine Auswahl neuer Arbeiten des chilenischen Malers Jaime Gajardo (*1979 in Santa Cruz, Chile), die aktuell für seinen Abschluss an der Akademie der Bildenden Künste in München entstanden sind.

Mehr erfahren »

Vernissage: Courage

15. Februar @ 19:00 - 21:00
Mittelrhein Museum Koblenz, Zentralplatz 1
Koblenz, Rheinland-Pfalz 56068
+ Google Karte

Koblenz: Die Ausstellung „Courage – Gleiche Rechte, gleiche Pflichten!“ verbindet eine historische Dokumentation zur Geschichte des Frauenwahlrechts in Deutschland und Koblenz mit einer zeitgenössischen Auseinandersetzung von 12 Künstlerinnen aus Koblenz, Bonn und Köln zu diesem historischen Thema.

Mehr erfahren »

Vernissage: Manuel Graf: GodboX

15. Februar @ 20:00 - 22:00
Kunstverein Hannover, Sophienstr,2
Hannover, Niedersachsen 30159 Deutschland
+ Google Karte

Hannover: In seinem medienübergreifenden künstlerischen OEuvre verfolgt Manuel Graf (*1978 in Bühl, lebt in Düsseldorf) eine kritische Auseinandersetzung an der Grenze zwischen Gesellschaftsutopie und realer Lebenswirklichkeit.

Mehr erfahren »

Vernissage: Dark to light and heavy into white

17. Februar @ 11:00 - 18:00
Kunstraum Dorissa Lem, Geisselstr. 56
Köln, Nordrhein-Westfalen 50823 Deutschland
+ Google Karte

Köln: Unter dem Titel „dark to light and heavy into white” zeigt der Kölner Künstler Frank Oehlmann vom 17.02. – 24.03. Graphitbilder und Papierobjekte im KunstRaum Dorissa Lem. Der Titel steht programmatisch für den Kontrast der beiden Werkgruppen.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren