In der Toolbox bieten wir Ihnen Infos, Erklärvideos und Checklisten für den Künstlerberuf und Künstleralltag. Sie gelangen in die Toolbox durch Klick auf den rechten Button – oder direkt von hier.

Kunstmuseum Villa Zander zeigt „Druckgrafiken nach Rubens“

Bergisch-Gladbach. „Druckgrafiken nach Rubens“ lautet der Titel einer Ausstellung, die das Kunstmuseum Villa Zanders in Bergisch Gladbach bis zum 26. Mai zeigt. In acht Themenräumen vermittelt der umfangreiche Bestand des Bergisch Gladbacher Sammlers Wolfgang Vomm, aus dem 150 Arbeiten zu sehen sind, einen Einblick in das Werk Rubens’ und dessen Verbreitung im Laufe der Jahrhunderte.
mehr lesen
Kunstmuseum Villa Zander zeigt „Druckgrafiken nach Rubens“

Ludwig Museum Koblenz zeigt Alex Katz – Bigger is Better

Koblenz/München. Alex Katz zählt neben Tom Wesselmann oder Andy Warhol zu den großen amerikanischen Pop-Art Künstlern. Gegenwärtig zeigen den 92-Jährigen US-amerikanischen Künstler parallel das Ludwig Museum Koblenz (bis zum 28. April) und Museum Brandhorst in München (bis zum 22. April). Die Koblenzer Ausstellung trägt den Titel „Bigger is Better“.
mehr lesen
Ludwig Museum Koblenz zeigt Alex Katz – Bigger is Better

Wand frei für die Kunst

Berlin. Die mexikanische Künstlerin Mariana Castillo Deball gestaltet im Ausstellungssaal Mesoamerika des Ethnologischen Museums im Humboldt Forum eine Wand mit einer großflächigen Kunstinstallation. Inspiriert von indigenen bilder­schriftlichen Dokumenten hat Castillo Deball ein Werk aus zahlreichen aus Ton gebrannten Platten geschaffen, die Inhalte zweier mittel­amerikanischer Bilderhand­schriften aus dem 16. Jahrhundert reliefartig aufgreifen.
mehr lesen
Wand frei für die Kunst

Beiträge

Videos

Anstehende Vernissagen

Laufende Ausstellungen finden Sie im Kalender!

Walter Dohmen stellt im LVR Landesmuseum Bonn aus

Walter Dohmen stellt im LVR Landesmuseum Bonn aus
Bonn „Die bewegte Linie“ lautet der Titel einer sehenswerten Ausstellung (Laufzeit: bis zum 21. April) mit Werken des Künstlers Walter Dohmen im LVR Landesmuseum Bonn. Ausgehend vom Kupferstich bis zum Tiefdruck, Hochdruck und Flachdruck werden hier alle Techniken der Grafik versammelt. Walter Dohmen hat dem Museum eine Schenkung gemacht. Aus diesem Sammlungsbestand zeigt das Bonner Haus nun erstmals eine Auswahl von etwa 100 Blättern.
mehr lesen

Tatjana Doll aus Steinfurt erhält Konrad-von-Soest-Preis

Tatjana Doll aus Steinfurt erhält Konrad-von-Soest-Preis
Münster. Die Künstlerin Tatjana Doll hat in Münster den Konrad-von-Soest-Preis des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) erhalten. LWL-Direktor Matthias Löb überreichte im LWL-Museum für Kunst und Kultur den mit 12.800 Euro dotierten Preis an die aus Steinfurt stammende Künstlerin. Gleichzeitig eröffnete er die Ausstellung „Tatjana Doll. Nicht vorbeigehen“ mit unveröffentlichten Werken der Künstlerin.
mehr lesen

Ruangrupa übernimmt künstlerische Leitung der Dokumenta 15

Ruangrupa übernimmt künstlerische Leitung der Dokumenta 15
Kassel. Schluss mit der „One-Man – one-Women Show“ vergangener Documenta-Darbietungen. Nach der Ära des Polen Adam Szymczyk, der als letzter in dieser Reihe die Documenta 14 leitete, übernimmt mit der Gruppe Ruangrupa aus dem indonesischen Jakarta erstmalig ein Künstlerinnen- und Künstler-Kollektiv die künstlerische Leitung dieser Weltkunstausstellung, die vom 18. Juni bis zum 25. September 2022 in Kassel stattfinden wird.
mehr lesen

Eine Videonale die mit den Sehgewohnheiten bricht

Eine Videonale die mit den Sehgewohnheiten bricht
Bonn. „We dialogue, therefore we are (Wir sind im Gespräch, also sind wir)“, konstatiert der Philosoph Raymond Tallis in Johan Grimonprez' Videoarbeit Raymond Tallis - on tickling (2017). Das Werk ist eine von 29 aktuellen internationalen künstlerischen Positionen der Videonale.17 - Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen, die bis zum 14. April im Kunstmuseum Bonn läuft. Thema der Ausstellung: „Refracted Realities“ (Gebrochene Wirklichkeiten).
mehr lesen

Courage! – Das Thema Frauenwahlrecht im Mittelrheinmuseum

Courage! – Das Thema Frauenwahlrecht im Mittelrheinmuseum
Koblenz/Bonn. „Courage! Gleiche Rechte, gleiche Pflichten“, unter dieser Überschrift versammelt sich eine Ausstellung zum Jubiläum der Einführung des Frauenwahlrechtes, die als Kooperationsprojekt zwischen dem Frauenmuseum Bonn und Mittelrhein-Museum Koblenz fungiert. Letztgenanntes Haus ist bis zum 26. Mai Austragungsort einer sehenswerten Ausstellung, die danach nach Bonn wechselt.
mehr lesen

Bauhaus-Museum in Steinfurt zeigt Heinrich Neuy

Bauhaus-Museum in Steinfurt zeigt Heinrich Neuy
Steinfurt-Borghorst. Gewidmet ist das HeinrichNeuyBauhausMuseum in Steinfurt-Borghorst bei Münster dem Maler, Tischler, Möbeldesigner und Innenarchitekten Heinrich Neuy, der von 1930 bis 1932 am Dessauer Bauhaus studierte. Im Bauhaus-Jubiläumsjahr zeigt das in NRW einzige Bauhaus-Museum bis zum 19. Mai die Ausstellung Bauhaus-Dialoge: „De Stijl in den Niederlanden“.
mehr lesen

Arp Museum: Im Lichte der Medici – Barocke Kunst Italiens

Arp Museum: Im Lichte der Medici – Barocke Kunst Italiens
Remagen. Ein Hoch auf die Medici: „Im Licht der Medici. Barocke Kunst Italiens“ lautet die bis zum 8. September gezeigte Ausstellung, mit der das Arp Museum die Besucherinnen und Besucher ins neue Ausstellungsjahr einlädt. 34 Gemälde aus der amerikanischen Sammlung Haukohl sind auf einer Europa-Tournee zu Gast in Remagen. Sie treffen hier auf zwölf barocke Meisterwerke aus der ebenso hochkarätigen Sammlung Rau für UNICEF.
mehr lesen

Spannungsreiches Ausstellungsportfolio 2019 im Stadtmuseum Siegburg

Spannungsreiches Ausstellungsportfolio 2019 im Stadtmuseum Siegburg
Siegburg. Das Stadtmuseum in Siegburg bietet den Besucherinnen und Besuchern auf seiner 230 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche ein spannungsreiches Ausstellungsportfolio. Das beginnt bei Heinz Mack, führt über Gaby Kutz, geht weiter über Vanessa Niederstrasser, streift „Alte Meister“ und endet schließlich nach Werner Fritz mit René Böll.
mehr lesen

Ausstellungsprogramm 2019 Martin Gropius Bau, Berlin

Ausstellungsprogramm 2019 Martin Gropius Bau, Berlin
Berlin. 2019 bringt der Martin Gropius Bau nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler zusammen, die einige der wichtigsten Debatten unserer Zeit vorantreiben und neue Perspektiven eröffnen. Im Fokus der ersten Ausstellung im neuen Jahr steht die zeitgenössische künstlerische Szene Berlins. Thematischer Rahmen für die Gruppenausstellung „And Berlin Will Always Need You. Kunst, Handwerk und Konzept Made in Berlin“ vom 22. März bis 16. Juni ist der Gropius Bau selbst, der 1881 als erstes Kunstgewerbemuseum in Deutschland eröffnet.
mehr lesen
Lädt Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

März 2019

Vernissage: Zeiten im Fluss

20. März @ 19:00 - 21:00
Rathaus Wachtberg, Rathausstr. 34
Wachtberg, Nordrhein-Westfalen 53343 Deutschland
+ Google Karte

Die Künstlerinnen und Künstler des Kunstkreises Wachtberg stellen aus.

Mehr erfahren »

Eröffnung: Stereo-Typen – im Kunstmuseum Bonn

21. März
Kunstmuseum Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 2
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53113 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Die Ausstellung Stereo-Typen versammelt grafische Werke von Künstlerinnen und Künstlern, die sich mit Fragen nach Rollenzuschreibungen, Geschlechteridentität und der Tragfähigkeit gesellschaftlicher Normen auseinandersetzen. Das intimere Format und der häufig spontanere Gestus von Zeichnung, Druck oder Fotografie erweist sich als besonders geeignet für Reflexionen über die eigene Identität und das eigene Sein in der Welt.

Mehr erfahren »

Vernissage: Kristina Kanders auf der ARTe Kunstmesse Sindelfingen

21. März @ 17:00 - 21:00
Messe Sindelfingen, Mahdentalstraße 116
Sindelfingen, Baden-Württemberg 71065 Deutschland
+ Google Karte

Ausstellung auf der ARTe Kunstmesse

Mehr erfahren »

Eröffnung: „And Berlin Will Always Need You“ im Martin Gropius Bau

22. März
Martin-Gropius-Bau, Niederkirchenerstr. 7
Berlin, Berlin 10963
+ Google Karte

Berlin: Die Ausstellung, die während des 100-jährigen Jubiläums des Bauhaus stattfindet, lädt mehr als 20 in Berlin lebende Künstlerinnen und Künstler wie Chiharu Shiota, Dorothy Iannone, Nevin Aladağ und Theo Eshetu ein, bestehende und neue Installationen und Arbeiten zu zeigen, die sich mit Handwerk, Dekor, Materialität und Artefakten auseinandersetzen.

Mehr erfahren »

Vernissage: Coincidenta Oppositorum II

23. März @ 16:00 - 21:00
Galerie Linde Hollinger, Rheingaustr. 34
Ladenburg, Baden-Württemberg 68526 Deutschland
+ Google Karte

Ladenburg: Hommage von Rosa M. Hessling an Nikolaus von Kues

Mehr erfahren »

Vernissage: Lilli Engel / Raffael Rheinsberg

23. März @ 19:00 - 21:00

Ausstellung mit Werken von Lilli Engel und Raffael Rheinsberg im Forum Kunst Rottweil

Mehr erfahren »

Eröffnung: Malerei – Gaby Kutz – Ars Politica

24. März
Stadtmuseum Siegburg, Markt 46
Siegburg, Nordrhein-Westfalen 53721 Deutschland
+ Google Karte

Siegburg: Das OEuvre von Kutz aktiviert Erinnerungen zu Aspekten deutscher Geschichte und aktueller politischer Themen. Auf der Grundlage von Fotografien der Zeitgeschichte bildet Gaby Kutz Menschen ab, die sich aktiv für ein demokratisches Staatswesen, für Friedens- und Freiheitspolitik eingesetzt haben.

Mehr erfahren »

Eröffnung: My Color – My Space

24. März
Kunstraum 383, Berrenrather Str. 383
Köln, Nordrhein-Westfalen 50937 Deutschland
+ Google Karte

Köln. Dorothee Joachim / Cornelia Rohde / Magus von Stetten / Jürgen Forster im Kunstraum 383

Mehr erfahren »

Vernissage: Meine Freiheit – Deine Freiheit

24. März @ 11:00 - 18:00
BBK Karlsruhe, Am Künstlerhaus 47
Karsruhe, Baden-Württemberg 76131 Deutschland
+ Google Karte

Karlsruhe: Verkaufsausstellung des Bezirksverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler Karlsruhe zugunsten von Amnesty International

Mehr erfahren »

Vernissage: Pioniere der Moderne

24. März @ 11:00 - 17:00
Galerie Kley, Werler Straße 304
Hamm, Nordrhein-Westfalen Deutschland
+ Google Karte

Hamm: Entdecken Sie in der Ausstellung neben Picasso, Dali und Chagall u.a. die symbolträchtigen Monde und Sterne Miros, die Regentage Hundertwassers sowie die Abstraktionen Winters, die provokanten Figuren Lindners und die poetischen Motive Marinis.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Die vollständige Vorschau künftiger Vernissagen finden Sie oben unter dem Button „Vorschau“!