In der Toolbox bieten wir Ihnen Infos, Erklärvideos und Checklisten für den Künstlerberuf und Künstleralltag. Sie gelangen in die Toolbox durch Klick auf den rechten Button – oder direkt von hier.

Courage! – Das Thema Frauenwahlrecht im Mittelrheinmuseum

Koblenz/Bonn. „Courage! Gleiche Rechte, gleiche Pflichten“, unter dieser Überschrift versammelt sich eine Ausstellung zum Jubiläum der Einführung des Frauenwahlrechtes, die als Kooperationsprojekt zwischen dem Frauenmuseum Bonn und Mittelrhein-Museum Koblenz fungiert. Letztgenanntes Haus ist bis zum 26. Mai Austragungsort einer sehenswerten Ausstellung, die danach nach Bonn wechselt.
mehr lesen
Courage! – Das Thema Frauenwahlrecht im Mittelrheinmuseum

Bauhaus-Museum in Steinfurt zeigt Heinrich Neuy

Steinfurt-Borghorst. Gewidmet ist das HeinrichNeuyBauhausMuseum in Steinfurt-Borghorst bei Münster dem Maler, Tischler, Möbeldesigner und Innenarchitekten Heinrich Neuy, der von 1930 bis 1932 am Dessauer Bauhaus studierte. Im Bauhaus-Jubiläumsjahr zeigt das in NRW einzige Bauhaus-Museum bis zum 19. Mai die Ausstellung Bauhaus-Dialoge: „De Stijl in den Niederlanden“.
mehr lesen
Bauhaus-Museum in Steinfurt zeigt Heinrich Neuy

Arp Museum: Im Lichte der Medici – Barocke Kunst Italiens

Remagen. Ein Hoch auf die Medici: „Im Licht der Medici. Barocke Kunst Italiens“ lautet die bis zum 8. September gezeigte Ausstellung, mit der das Arp Museum die Besucherinnen und Besucher ins neue Ausstellungsjahr einlädt. 34 Gemälde aus der amerikanischen Sammlung Haukohl sind auf einer Europa-Tournee zu Gast in Remagen. Sie treffen hier auf zwölf barocke Meisterwerke aus der ebenso hochkarätigen Sammlung Rau für UNICEF.
mehr lesen
Arp Museum: Im Lichte der Medici – Barocke Kunst Italiens

Spannungsreiches Ausstellungsportfolio 2019 im Stadtmuseum Siegburg

Siegburg. Das Stadtmuseum in Siegburg bietet den Besucherinnen und Besuchern auf seiner 230 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche ein spannungsreiches Ausstellungsportfolio. Das beginnt bei Heinz Mack, führt über Gaby Kutz, geht weiter über Vanessa Niederstrasser, streift „Alte Meister“ und endet schließlich nach Werner Fritz mit René Böll.
mehr lesen
Spannungsreiches Ausstellungsportfolio 2019 im Stadtmuseum Siegburg

Ausstellungsprogramm 2019 Martin Gropius Bau, Berlin

Berlin. 2019 bringt der Martin Gropius Bau nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler zusammen, die einige der wichtigsten Debatten unserer Zeit vorantreiben und neue Perspektiven eröffnen. Im Fokus der ersten Ausstellung im neuen Jahr steht die zeitgenössische künstlerische Szene Berlins. Thematischer Rahmen für die Gruppenausstellung „And Berlin Will Always Need You. Kunst, Handwerk und Konzept Made in Berlin“ vom 22. März bis 16. Juni ist der Gropius Bau selbst, der 1881 als erstes Kunstgewerbemuseum in Deutschland eröffnet.
mehr lesen
Ausstellungsprogramm 2019 Martin Gropius Bau, Berlin

Ausstellung befragt Medium Fotografie in 18 unterschiedlichen Statements

Leverkusen. Die Fotografie als wesentliches künstlerisches Ausdrucksmittel unserer Zeit erfährt auf Biennalen, Festivals und in Ausstellungsreihen mehr denn je eine Befragung und Analyse ihrer momentanen Beschaffenheit. Wie reagieren Künstlerinnen und Künstler, die durch die „Fotografieschulen“ des Rheinlands geprägt sind, auf eine solche Entwicklung. Die Ausstellung „Next Generations. Aktuelle Fotografie made im Rheinland“, (bis 5. Mai im Museum Morsbroich, Leverkusen zu sehen), versucht darauf eine Antwort zu geben.
mehr lesen
Ausstellung befragt Medium Fotografie in 18 unterschiedlichen Statements

Beiträge

Videos

Anstehende Vernissagen

Laufende Ausstellungen finden Sie im Kalender!

Zero-Künstler Heinz Mack gastiert in Siegburg

Zero-Künstler Heinz Mack gastiert in Siegburg
Siegburg. Heinz Mack ist vor allem für seine Skulpturen und Reliefs bekannt. Am Anfang seiner Suche nach neuen künstlerischen Ausdrucksformen stand jedoch die Malerei. Erstmals dokumentiert eine Doppelausstellung im KSI und Stadtmuseum Siegburg (27. Januar bis zum 17. März) Macks malerisches Werk der ZERO-Jahre, das in seiner radikalen Farbreduktion und Konzentration auf Licht und Rhythmus bahnbrechend war.
mehr lesen

Sieben unterschiedliche Formate im Ausstellungsjahr des Kunstmuseums Bonn

Sieben unterschiedliche Formate im Ausstellungsjahr des Kunstmuseums Bonn
Bonn. Ein prallgefülltes Ausstellungsjahr 2019 mit sieben unterschiedlichen Formaten liegt vor dem Kunstmuseum Bonn. Von der Präsentation „Stereo-Typen“, Werke aus der grafischen Sammlung des Kunstmuseum, über Monika Baer: Preis der Stiftung Dieter Krieg 2019, über die Schau „Maske“, bis zu Nanne Meyer: Zeichnung, bis zu „Jetzt³ Junge Malerei aus Deutschland“ über Norbert Schwontkowski „Some of My Secrets“ mit dem Abschluss „Ausgezeichnet #4 Stipendiaten der Stiftung Kunstfonds.
mehr lesen

Papierarbeiten im Werk von Hans Arp – Ausstellung und Bestandskatalog

Papierarbeiten im Werk von Hans Arp – Ausstellung und Bestandskatalog
Remagen/Bahnhof Rolandseck. „Hans Arp. Purzelblätter“ nennt sich der ausgezeichnete Bestandskatalog, den jetzt das Arp Museum im Rahmen der gleichnamigen Kabinett-Ausstellung, die bis zum 28. April gezeigt wird, vorstellte. Die Konzeption der Arp-Schau folgt der Gruppengliederung des Katalogs und zeigt jeweils wegweisende Beispiele.
mehr lesen

Von Tizian über die Brücke-Künstler bis zu van Gogh

Von Tizian über die Brücke-Künstler bis zu van Gogh
Frankfurt/Main. Von Tizian über die Brücke-Künstler bis zu van Gogh: Das Frankfurter Städel liefert 2019 ein Kaleidoskop dreier große Schauen. Den Startschuss macht „Tizian und die Renaissance in Venedig“ (Laufzeit: 13. Februar bis zum 26. Mai.). Daran an schließt sich die Sonderausstellung über „Holzschnitt und Holzplastik“. (Dauer: 6. Juni bis 13. Oktober). Am 26. Juni eröffnet die bis zum 13. Oktober laufende Ausstellung über Vincent van Gogh.
mehr lesen

Ausstellungsprogramm 2019 in der Frankfurter Schirn

Ausstellungsprogramm 2019 in der Frankfurter Schirn
Frankfurt/Main. Ab 14. Februar präsentiert die Frankfurter Kunsthalle Schirn die Ausstellung „Bruno Gironcoli. Prototypen Einer Neuen Spezies“. Gezeigt werden Ausschnitte aus dem monumentalen Spätwerk des österreichischen Bildhauers. Als seien sie einem Theater des Absurden oder einer surrealen Traumwelt entsprungen, erscheinen seine gigantischen Objekte wie Prototypen einer neuen Spezies, getaucht in glänzende, verführerische Oberflächen aus Gold, Silber und Kupfer.
mehr lesen

Team feiert Erwerb des Frauenmuseums mit Ausstellung und Party

Team feiert Erwerb des Frauenmuseums mit Ausstellung und Party
Bonn. Welch Auftakt für das Frauenmuseum (FM) im gerade gestarteten neuen Jahr: Am Samstag, 19. Januar ab 17 Uhr wird mit einer großen Hausparty der Erwerb der bekannten Immobilie im Krausfeld 10, offiziell gefeiert. Im Rahmen der offiziellen Feier findet zugleich die Eröffnung der Ausstellung „EUROTOPIA – Frauen für Europa! Kunst - Information – Aktion“ statt, die bis zum 5. Mai gezeigt wird.
mehr lesen

Bundeskunstkalle Bonn bietet 2019 ein breites Programm

Bundeskunstkalle Bonn bietet 2019 ein breites Programm
Bonn. Erst Michael Jackson und Anna Uddenberg, dann ein grüner Dachgarten, außerdem Goethes Verwandlung der Welt, California Dreams San Francisco, schließlich Martin Kippenberger und natürlich Beethoven – breiter gefächert könnte das Programm der Bundeskunsthalle für 2019 kaum sein.
mehr lesen

Joana Vasconcelos und Moebius: Ausstellungen 2019 im Max Ernst Museum

Joana Vasconcelos und Moebius: Ausstellungen 2019 im Max Ernst Museum
Brühl. Das Max Ernst Museum Brühl des LVR präsentiert 2019 zwei große Sonderausstellungen. Die erste widmet sich der zeitgenössischen portugiesischen Künstlerin Joana Vasconcelos ( ab dem 7. April), die zweite zeigt das visionäre Werk des bedeutenden französischen Comiczeichners und Szenaristen Jean Giraud alias Moebius ab dem 15. September.
mehr lesen

Wanderausstellung „Weimar im Westen: Republik der Gegensätze“

Wanderausstellung „Weimar im Westen: Republik der Gegensätze“
Münster. Das Thema „Geschlechter(un)ordnung“ beleuchtet die Wanderausstellung „Weimar im Westen: Republik der Gegensätze“ der Landschaftsverbände Westfalen-Lippe (LWL) und Rheinland (LVR) im Rahmen des Projekts „100 Jahre Bauhaus im Westen“, die vom 23. Januar bis zum 13. Februar im Düsseldorfer Landtag gezeigt wird.
mehr lesen
Lädt Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Februar 2019

Eröffnung: Paris, Paris! Karlsruher Künstler an der Seine

23. Februar
Städtische Galerie Karlsruhe, Lorenzstraße 27
Karlsruhe, Baden Würrtemberg 76135 Deutschland
+ Google Karte

Karlsruhe: Von Franz Xaver Winterhalter über Anselm Feuerbach bis zu Hans Thoma, von Karl Albiker über Karl Hubbuch und Otto Laible bis zu Wilhelm Schnarrenberger reicht das Spektrum der mit der Fächerstadt verbundenen Künstler, die sich in und von Paris inspirieren ließen. Mit einer Vielzahl hochkarätiger Exponate beleuchtet die Ausstellung erstmals die facettenreichen Spuren, die der Kunsttransfer Paris – Karlsruhe hinterlassen hat.

Mehr erfahren »

Vernissage: Narren Freiheit

27. Februar @ 19:00 - 21:00
Glaskarree des Kunstvereins Bad Godesberg, Burgstraße 85
Bonn - Bad Godesberg, Nordrhein-Westfalen 53177 Deutschland
+ Google Karte

Bonn Bad Godesberg: Karnevalsausstellung von Mitgliedern des Kunstvereins

Mehr erfahren »

März 2019

Eröffnung: Wem gehört die Kunst

8. März
Museumsberg Flensburg, Museumsberg 1
Flensburg, Schleswig Holstein 24937 Deutschland
+ Google Karte

Flesnburg: „Wem gehört die Kunst?“ Diese Frage stellt sich besonders, wenn es um Ankäufe der Jahre 1933 bis 1945 geht. Erstmals wird jetzt die Sammlung des Museumsberg Flensburg im Kontext ihrer Herkunftsgeschichte gezeigt.

Mehr erfahren »

Vernissage: Traditionelle Druckgrafik 2019 I + II

8. März @ 18:00 - 20:00
M.A.SH. ModernArt Showroom, Kirchstraße 25
Remagen, Rheinland-Pfalz 53424 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Am 15. März 2018 wurden die traditionellen Drucktechniken ins bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes durch die Deutsche Unesco-Kommission aufgenommen. Der 1. Jahrestag ist Anlass, dies mit dem Tag der Druckkunst zu feiern. Der BBK- Bonn/ Rhein-Sieg beteiligt sich an den bundesweit stattfindenden Veranstaltungen gleich mit zwei Ausstellungen.

Mehr erfahren »

Vernissage: Bewegung in Ruhe – ruhige Bewegung

10. März @ 11:00 - 18:00
Kurfürstliches Gärtnerhaus, Bonn, Beethovenplatz 1
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53115 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Mit sehr unterschiedlichen Ausdrucksweisen widmen sich Thomas Riedel (Fotografie) und Willi Reiche (kinetische Kunst) der Wahrnehmung und Darstellung von Bewegung.

Mehr erfahren »

Vernissage: Tac

15. März @ 18:00 - 20:00
Kunsthaus Dreho, Hagweg 1
Korschenbroich, Nordrhein-Westfalen 41352 Deutschland
+ Google Karte

Korschenbroich: Deutsch-Polnische Kunstausstellung des BBK Bonn Rhein-Sieg e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kunsthaus Dreho und dem polnischen Künstlerverband ZPAP Kattowitz.

Mehr erfahren »

Vernissage: Traditionelle Druckgrafik 2019 I+II

15. März @ 18:00 - 20:00
Galerie alter ego, Bonn, Kurfürstenstraße 48
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53113 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Am 15. März 2018 wurden die traditionellen Drucktechniken ins bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes durch die Deutsche Unesco-Kommission aufgenommen. Der 1. Jahrestag ist Anlass, dies mit dem Tag der Druckkunst zu feiern. Der BBK- Bonn/ Rhein-Sieg beteiligt sich an den bundesweit stattfindenden Veranstaltungen gleich mit zwei Ausstellungen.

Mehr erfahren »

Otto Piene. Alchemist und Himmelsstürmer

17. März
Arp-Museum Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1
Remagen, Rheinland-Pfalz 53424 Deutschland
+ Google Karte

Remagen: „Das Licht ist die erste Bedingung aller Sichtbarkeit. Das Licht ist die Sphäre der Farbe. Das Licht ist das Lebenselement des Menschen und des Bildes. Das Licht macht die Kraft und den Zauber des Bildes, seinen Reichtum, seine Beredtheit, seine Sinnlichkeit, seine Schönheit aus“, behauptet Otto Piene. Ihm widmet das Remagener Haus vom 17. März bis 5. Januar 2020 eine Ausstellung mit dem Titel: „Otto Piene. Alchemist und Himmelsstürmer“.

Mehr erfahren »

Eröffnung: Stereo-Typen – im Kunstmuseum Bonn

21. März
Kunstmuseum Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 2
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53113 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Die Ausstellung Stereo-Typen versammelt grafische Werke von Künstlerinnen und Künstlern, die sich mit Fragen nach Rollenzuschreibungen, Geschlechteridentität und der Tragfähigkeit gesellschaftlicher Normen auseinandersetzen. Das intimere Format und der häufig spontanere Gestus von Zeichnung, Druck oder Fotografie erweist sich als besonders geeignet für Reflexionen über die eigene Identität und das eigene Sein in der Welt.

Mehr erfahren »

Vernissage: Kristina Kanders auf der ARTe Kunstmesse Sindelfingen

21. März @ 17:00 - 21:00
Messe Sindelfingen, Mahdentalstraße 116
Sindelfingen, Baden-Württemberg 71065 Deutschland
+ Google Karte

Ausstellung auf der ARTe Kunstmesse

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren