In der Toolbox bieten wir Ihnen Infos, Erklärvideos und Checklisten für den Künstlerberuf und Künstleralltag. Sie gelangen in die Toolbox durch Klick auf den rechten Button – oder direkt von hier.

„2 von 14. Zwei Kölnerinnen am Bauhaus“ im MAKK

Köln. Zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum präsentiert das Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK), vom 12. April bis 11. August das Werk zweier Künstlerinnen von insgesamt 14 am Bauhaus tätigen Kölnerinnen und Kölnern. Die Arbeiten der avantgardistischen Keramikkünstlerin Margarete Heymann-Loebenstein sowie der Bildhauerin und Bühnenbildnerin Marianne Ahlfeld-Heymann werden im Dialog mit Farbstudien, Gemälden und Zeichnungen von Johannes Itten, Oskar Schlemmer, Wassily Kandinsky und László Moholy-Nagy aus der eigenen Sammlung präsentiert.
mehr lesen
„2 von 14. Zwei Kölnerinnen am Bauhaus“ im MAKK

„Power Play“ in der Bundeskunsthalle mit Anna Uddenberg

Bonn. „Power Play“ in der Bundeskunsthalle. Dabei handelt es sich aber nicht um daueranstürmende „Kufenjäger“, die wie beim Eishockey versuchen, den Puck im gegnerischen Tor unterzubringen. In der Skulpturen-Ausstellung „Power Play“ (Laufzeit bis zum 22. September) der schwedischen Künstlerin Anna Uddenberg versteht sich „Power Play“ mehr als Metapher, mit der die bestehenden gesellschaftlichen Machtverhältnisse thematisiert werden sollen.
mehr lesen
„Power Play“ in der Bundeskunsthalle mit Anna Uddenberg

Max Ernst Museum in Brühl präsentiert Joana Vasconcelos

Brühl. Der Ausstellungstitel verrät es bereits „maximal“: Und das Maximale hat die portugiesische Künstlerin Joana Vasconcelos für ihre mitunter raumgreifenden Werke aus den Räumlichkeiten des Max Ernst Musems herausgeholt. Das Brühler Haus zeigt als erstes Museum in Deutschland die international erfolgreiche Konzeptkünstlerin in einer absolut sehenswerten Schau. Dauer: bis 4. August.
mehr lesen
Max Ernst Museum in Brühl präsentiert Joana Vasconcelos

Vordenker Henry van de Velde, Peter Behrens und Karl Ernst Osthaus

Hagen. Peter Behrens, Karl Ernst Osthaus und Henry van de Velde waren eng mit dem Bauhaus und seinem Gründer Walter Gropius verbunden. Sie gelten als Vordenker und Impulsgeber des Bauhauses. Das Osthaus Museum Hagen zeigt daher vom 13. April bis zum 2. Juni die Ausstellung „Zwischen Bauhaus und Diktatur. Die Zwanziger Jahre in Hagen“.
mehr lesen
Vordenker Henry van de Velde, Peter Behrens und Karl Ernst Osthaus

Beiträge

Videos

Anstehende Vernissagen

Laufende Ausstellungen finden Sie im Kalender!

Kunstmuseum Bonn treibt Digitalisierung der Videosammlung voran

Kunstmuseum Bonn treibt Digitalisierung der Videosammlung voran
Bonn. Die Digitalisierung der Videosammlung des Kunstmuseums Bonn schreitet voran. Nicht zuletzt ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung der Freunde des Kunstmuseums. Darüber freut sich vor allem Maximilian Rauschenbach, dessen Aufgabe es ist, die Digitalisierung der Videoarbeiten weiter voranzutreiben.
mehr lesen

Kontroverse um „Michael Jackson On The Wall“ in der Bundeskunsthalle

Kontroverse um „Michael Jackson On The Wall“ in der Bundeskunsthalle
Bonn. Die Bundeskunsthalle hält fest an der Ausstellung „Michael Jackson On The Wall“, die bis zum 14. Juli in Bonn gezeigt wird. „Wir ziehen das durch“, so Intendant Rein Wolfs. Gleichwohl hat die Kontroverse um die Dokumentation „Leaving Neverland“ über Michael Jackson und die darin erhobenen Vorwürfe des sexuellen Kindesmissbrauchs gegen ihn, die Ausstellungsmacher nicht unberührt gelassen.
mehr lesen

„Stereo-Typen“: Ausstellung grafische Sammlung des Kunstmuseums Bonn

„Stereo-Typen“: Ausstellung grafische Sammlung des Kunstmuseums Bonn
BONN - Das Kunstmuseum Bonn zeigt eine Ausstellung mit dem Titel „Stereo Typen“. Die Schau präsentiert Werke aus der Grafischen Sammlung des Museums, unter anderem von Rudolf Bonvie, Jürgen Klauke, Ulrike Rosenbach, Niki de Saint-Phalle und läuft bis zum 2. Juni im Vorgriff auf die artverwandte Ausstellung „Maske Kunst der Verwandlung“.
mehr lesen

„Otto Piene – Alchemist und Himmelsstürmer“ im Arp Museum

„Otto Piene – Alchemist und Himmelsstürmer“ im Arp Museum
Remagen. Das Licht – der Urgrund der künstlerischen Auseinandersetzung mit Form und Farbe – sowie die Luft und der Kosmos mit seinen Gestirnen stehen im Zentrum der Ausstellung „Otto Piene – Alchemist und Himmelsstürmer“, die bis zum 5. Januar 2020 im Arp Museum Bahnhof Rolandseck in Remagen gezeigt wird.
mehr lesen

Kunstmuseum Villa Zander zeigt „Druckgrafiken nach Rubens“

Kunstmuseum Villa Zander zeigt „Druckgrafiken nach Rubens“
Bergisch-Gladbach. „Druckgrafiken nach Rubens“ lautet der Titel einer Ausstellung, die das Kunstmuseum Villa Zanders in Bergisch Gladbach bis zum 26. Mai zeigt. In acht Themenräumen vermittelt der umfangreiche Bestand des Bergisch Gladbacher Sammlers Wolfgang Vomm, aus dem 150 Arbeiten zu sehen sind, einen Einblick in das Werk Rubens’ und dessen Verbreitung im Laufe der Jahrhunderte.
mehr lesen

Ludwig Museum Koblenz zeigt Alex Katz – Bigger is Better

Ludwig Museum Koblenz zeigt Alex Katz – Bigger is Better
Koblenz/München. Alex Katz zählt neben Tom Wesselmann oder Andy Warhol zu den großen amerikanischen Pop-Art Künstlern. Gegenwärtig zeigen den 92-Jährigen US-amerikanischen Künstler parallel das Ludwig Museum Koblenz (bis zum 28. April) und Museum Brandhorst in München (bis zum 22. April). Die Koblenzer Ausstellung trägt den Titel „Bigger is Better“.
mehr lesen

Wand frei für die Kunst

Wand frei für die Kunst
Berlin. Die mexikanische Künstlerin Mariana Castillo Deball gestaltet im Ausstellungssaal Mesoamerika des Ethnologischen Museums im Humboldt Forum eine Wand mit einer großflächigen Kunstinstallation. Inspiriert von indigenen bilder­schriftlichen Dokumenten hat Castillo Deball ein Werk aus zahlreichen aus Ton gebrannten Platten geschaffen, die Inhalte zweier mittel­amerikanischer Bilderhand­schriften aus dem 16. Jahrhundert reliefartig aufgreifen.
mehr lesen

Walter Dohmen stellt im LVR Landesmuseum Bonn aus

Walter Dohmen stellt im LVR Landesmuseum Bonn aus
Bonn „Die bewegte Linie“ lautet der Titel einer sehenswerten Ausstellung (Laufzeit: bis zum 21. April) mit Werken des Künstlers Walter Dohmen im LVR Landesmuseum Bonn. Ausgehend vom Kupferstich bis zum Tiefdruck, Hochdruck und Flachdruck werden hier alle Techniken der Grafik versammelt. Walter Dohmen hat dem Museum eine Schenkung gemacht. Aus diesem Sammlungsbestand zeigt das Bonner Haus nun erstmals eine Auswahl von etwa 100 Blättern.
mehr lesen

Tatjana Doll aus Steinfurt erhält Konrad-von-Soest-Preis

Tatjana Doll aus Steinfurt erhält Konrad-von-Soest-Preis
Münster. Die Künstlerin Tatjana Doll hat in Münster den Konrad-von-Soest-Preis des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) erhalten. LWL-Direktor Matthias Löb überreichte im LWL-Museum für Kunst und Kultur den mit 12.800 Euro dotierten Preis an die aus Steinfurt stammende Künstlerin. Gleichzeitig eröffnete er die Ausstellung „Tatjana Doll. Nicht vorbeigehen“ mit unveröffentlichten Werken der Künstlerin.
mehr lesen

Ruangrupa übernimmt künstlerische Leitung der Dokumenta 15

Ruangrupa übernimmt künstlerische Leitung der Dokumenta 15
Kassel. Schluss mit der „One-Man – one-Women Show“ vergangener Documenta-Darbietungen. Nach der Ära des Polen Adam Szymczyk, der als letzter in dieser Reihe die Documenta 14 leitete, übernimmt mit der Gruppe Ruangrupa aus dem indonesischen Jakarta erstmalig ein Künstlerinnen- und Künstler-Kollektiv die künstlerische Leitung dieser Weltkunstausstellung, die vom 18. Juni bis zum 25. September 2022 in Kassel stattfinden wird.
mehr lesen
Lädt Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

April 2019

Vernissage: Kunst trifft auf Klassische Musik – Betin Günes / Hasan Hüseyin Deveci

20. April @ 19:00 - 21:00
Altes Pfandhaus, Kartäuserwall 20
Köln, Nordrhein-Westfalen 50678 Deutschland
+ Google Karte

Köln: Inspiriert durch die Musik des Komponisten Betin Günes läßt der Künstler Hasan Hüseyin Deveci in einem künstlerischen Prozess Musik, Zeichnung und Malerei miteinander, nebeneinander, aufeinander zugehen. Das Projekt zielt darauf ab, die musikalische Sprache in Bildern zu visualisieren und Betrachtern dazu verhelfen, das „Mehr“ an seiner Umwelt wahrzunehmen.

Mehr erfahren »

Vernissage: Flower of the world

28. April @ 11:00 - 18:00
Scheunen-Galerie, Wesseling, Schwingeler Weg 44
Wesseling, Nordrhein-Westfalen 50389 Deutschland
+ Google Karte

Wesseling: In der der Ausstellung „Flower of the World“ von Nicole Bold werden vor allem großformatige Bilder, die in der Zeit seit 2017 entstanden sind, gezeigt.

Mehr erfahren »

Eröffnung: Monika Baer im Kunstmuseum Bonn

30. April
Kunstmuseum Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 2
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53113 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Das Kunstmuseum ist ein Haus, in dem die Auseinandersetzung mit der Malerei immer eine große Rolle gespielt hat. In dieser Fokussierung liegt auch der Grund, warum der „Preis der Stiftung Dieter Krieg 2019“ nun im Bonner Haus vergeben wird. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert. Das Museum hat sich für den Erwerb eines Bildes der Berliner Malerin Monika Baer entschieden.

Mehr erfahren »

Mai 2019

Vernissage: Ohne Titel – wahrscheinlich abhanden gekommen

2. Mai @ 19:00 - 21:00
Moltkerei Werkstatt Köln, Moltkestraße 8
Köln, Nordrhein-Westfalen 50674 Deutschland
+ Google Karte

Köln. Die Video-Sound-Installation zeigt den Zerfall von Realität und die hypothetische Rekonstruktion einer anderen Realität, die als rein innerliches Erlebens wird.

Mehr erfahren »

Vernissage: Übergänge – Ursula Baaken

3. Mai @ 20:00 - 22:00
Kunstspektrum der Gemeinschaft Krefelder Künstler, St. Anton Straße 90
Krefeld, Nordrhein-Westfalen 47798 Deutschland
+ Google Karte

Krefeld: Ursula Baaken - Digitale Grafik im Kunstspektrum der Gemeinschaft Krefelder Künstler

Mehr erfahren »

Eröffnung: LAB 1869 Zukunftswerk Stadt

4. Mai
Raum 13, Deutz-Mülheimer-Str. 147-149
Köln, Nordrhein-Westfalen 51063 Deutschland
+ Google Karte

Köln: Am 4. Mai eröffnet die transdisziplinäre Zukunftswerkstatt LAB1869 ZUKUNFTSWEK STADT im Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste mit 67 hochkarätigen Expert*innen und unter Beteiligung der Bürger und Bürgerinnen nach 2018 die 2. Runde. Erwartet werden dürfen: Diskurse (Austausche der verschiedenen Disziplinen), Performance und performative Installation, Stadt-Parcours, theatrale Stadt-Raum-Führungen oder Stehgreife.

Mehr erfahren »

Vernissage: Sabine Weiss „la vie“

4. Mai @ 19:00 - 21:30
in focus Galerie, Hauptstr. 114
Köln, Nordrhein-Westfalen 50996 Deutschland
+ Google Karte

Köln: Die großartige französische Fotografin Sabine Weiss gilt als die Grande Dame der humanistischen Fotografie und hat in über sieben Jahrzehnten ein Lebenswerk zusammengetragen, in dessen Mittelpunkt Fotografien aus Paris stehen.

Mehr erfahren »

Vernissage: Commedia dell´arte

9. Mai @ 19:30 - 22:00
BBK Kunstforum Düsseldorf, Birkenstraße 47
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen 40233 Deutschland
+ Google Karte

Düsseldorf: Künstler/innen des BBK Düsseldorf ließen sich von der comedia dell´arte inspirieren und zeigen eine temperamentvolle Werkschau aus Malerei, Foto, Skulptur und Installation. Dabei beziehen sie Szenen der Gegenwart in ihre Arbeiten ein.

Mehr erfahren »

Eröffnung: 18. Hofart

10. Mai @ 19:00 - 21:00
Hofanlage Kemp, Holzemer Str. 4
Wachtberg-Villip, Nordrhein-Westfalen 53343 Deutschland
+ Google Karte

Wachtberg-Villip. Für Menschen, die handwerkliche Perfektion in Verbindung mit außergewöhnlicher Formensprache schätzen und lieben, ist die HofArt in Wachtberg-Villip am Muttertagswochenende DIE Anlaufstelle. Der in der Region bekannte und beliebte Ausstellungsraum im Gemäuer einer fränkischen Hofanlage zeigt wieder ein spannendes Miteinander Angewandter und Bildender Kunst.

Mehr erfahren »

Vernissage: C.U. FRANK – ICH KANN ES NOCH IMMER NICHT SEHEN

10. Mai @ 19:00 - 21:00
Blackoffice Düsseldorf, Neusser Str. 39
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen 40219
+ Google Karte

Düsseldorf: Ihre existentiell gestellte Frage „Right SIDE or Right SIGHT? von Klaus Flemming, ehemaliger Leiter der Kunsthalle Köln und des Museum Gelsenkirchen im Jahr 2003 erstmals öffentlich aufgegriffen und in den Raum gestellt, zieht sich seit über 25 Jahren durch C.U. Frank’s gesamtes künstlerisches Schaffen.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Die vollständige Vorschau künftiger Vernissagen finden Sie oben unter dem Button „Vorschau“!