In der Toolbox bieten wir Ihnen Infos, Erklärvideos und Checklisten für den Künstlerberuf und Künstleralltag. Sie gelangen in die Toolbox durch Klick auf den rechten Button – oder direkt von hier.

Sieben unterschiedliche Formate im Ausstellungsjahr des Kunstmuseums Bonn

Bonn. Ein prallgefülltes Ausstellungsjahr 2019 mit sieben unterschiedlichen Formaten liegt vor dem Kunstmuseum Bonn. Von der Präsentation „Stereo-Typen“, Werke aus der grafischen Sammlung des Kunstmuseum, über Monika Baer: Preis der Stiftung Dieter Krieg 2019, über die Schau „Maske“, bis zu Nanne Meyer: Zeichnung, bis zu „Jetzt³ Junge Malerei aus Deutschland“ über Norbert Schwontkowski „Some of My Secrets“ mit dem Abschluss „Ausgezeichnet #4 Stipendiaten der Stiftung Kunstfonds.
mehr lesen
Sieben unterschiedliche Formate im Ausstellungsjahr des Kunstmuseums Bonn

Papierarbeiten im Werk von Hans Arp – Ausstellung und Bestandskatalog

Remagen/Bahnhof Rolandseck. „Hans Arp. Purzelblätter“ nennt sich der ausgezeichnete Bestandskatalog, den jetzt das Arp Museum im Rahmen der gleichnamigen Kabinett-Ausstellung, die bis zum 28. April gezeigt wird, vorstellte. Die Konzeption der Arp-Schau folgt der Gruppengliederung des Katalogs und zeigt jeweils wegweisende Beispiele.
mehr lesen
Papierarbeiten im Werk von Hans Arp – Ausstellung und Bestandskatalog

Von Tizian über die Brücke-Künstler bis zu van Gogh

Frankfurt/Main. Von Tizian über die Brücke-Künstler bis zu van Gogh: Das Frankfurter Städel liefert 2019 ein Kaleidoskop dreier große Schauen. Den Startschuss macht „Tizian und die Renaissance in Venedig“ (Laufzeit: 13. Februar bis zum 26. Mai.). Daran an schließt sich die Sonderausstellung über „Holzschnitt und Holzplastik“. (Dauer: 6. Juni bis 13. Oktober). Am 26. Juni eröffnet die bis zum 13. Oktober laufende Ausstellung über Vincent van Gogh.
mehr lesen
Von Tizian über die Brücke-Künstler bis zu van Gogh

Ausstellungsprogramm 2019 in der Frankfurter Schirn

Frankfurt/Main. Ab 14. Februar präsentiert die Frankfurter Kunsthalle Schirn die Ausstellung „Bruno Gironcoli. Prototypen Einer Neuen Spezies“. Gezeigt werden Ausschnitte aus dem monumentalen Spätwerk des österreichischen Bildhauers. Als seien sie einem Theater des Absurden oder einer surrealen Traumwelt entsprungen, erscheinen seine gigantischen Objekte wie Prototypen einer neuen Spezies, getaucht in glänzende, verführerische Oberflächen aus Gold, Silber und Kupfer.
mehr lesen
Ausstellungsprogramm 2019 in der Frankfurter Schirn

Team feiert Erwerb des Frauenmuseums mit Ausstellung und Party

Bonn. Welch Auftakt für das Frauenmuseum (FM) im gerade gestarteten neuen Jahr: Am Samstag, 19. Januar ab 17 Uhr wird mit einer großen Hausparty der Erwerb der bekannten Immobilie im Krausfeld 10, offiziell gefeiert. Im Rahmen der offiziellen Feier findet zugleich die Eröffnung der Ausstellung „EUROTOPIA – Frauen für Europa! Kunst - Information – Aktion“ statt, die bis zum 5. Mai gezeigt wird.
mehr lesen
Team feiert Erwerb des Frauenmuseums mit Ausstellung und Party

Bundeskunstkalle Bonn bietet 2019 ein breites Programm

Bonn. Erst Michael Jackson und Anna Uddenberg, dann ein grüner Dachgarten, außerdem Goethes Verwandlung der Welt, California Dreams San Francisco, schließlich Martin Kippenberger und natürlich Beethoven – breiter gefächert könnte das Programm der Bundeskunsthalle für 2019 kaum sein.
mehr lesen
Bundeskunstkalle Bonn bietet 2019 ein breites Programm

Beiträge

Videos

Anstehende Vernissagen

Laufende Ausstellungen finden Sie im Kalender!

Joana Vasconcelos und Moebius: Ausstellungen 2019 im Max Ernst Museum

Joana Vasconcelos und Moebius: Ausstellungen 2019 im Max Ernst Museum
Brühl. Das Max Ernst Museum Brühl des LVR präsentiert 2019 zwei große Sonderausstellungen. Die erste widmet sich der zeitgenössischen portugiesischen Künstlerin Joana Vasconcelos ( ab dem 7. April), die zweite zeigt das visionäre Werk des bedeutenden französischen Comiczeichners und Szenaristen Jean Giraud alias Moebius ab dem 15. September.
mehr lesen

Wanderausstellung „Weimar im Westen: Republik der Gegensätze“

Wanderausstellung „Weimar im Westen: Republik der Gegensätze“
Münster. Das Thema „Geschlechter(un)ordnung“ beleuchtet die Wanderausstellung „Weimar im Westen: Republik der Gegensätze“ der Landschaftsverbände Westfalen-Lippe (LWL) und Rheinland (LVR) im Rahmen des Projekts „100 Jahre Bauhaus im Westen“, die vom 23. Januar bis zum 13. Februar im Düsseldorfer Landtag gezeigt wird.
mehr lesen

Als Deutschland Hollywood Konkurrenz machte

Als Deutschland Hollywood Konkurrenz machte
Bonn/Berlin. Es war in der Zeit der Weimarer Republik: Die deutsche Filmindustrie war kurzfristig eine ernsthafte Konkurrenz zu Hollywood. Klassiker wie Nosferatu und Metropolis prägten die Kinolandschaft. Die Bundeskunsthalle gewährt mit der Ausstellung „Kino der Moderne - Film in der Weimarer Republik“ (bis zum 24. März 2019) einen Blick auf die Lichtspielzeit von 1918 bis 1933.
mehr lesen

Peter Schenck und Oscar Schlemmer im Von der Heydt-Museum 2019

Peter Schenck und Oscar Schlemmer im Von der Heydt-Museum 2019
Wuppertal. Mit zwei besonderen Ausstellungshöhepunkten wartet das Von der Heydt-Museum in Wuppertal im kommenden Jahr auf. Gezeigt wird unter anderem Peter Schenck (ca. 1660-1718), der als der Erfinder des Farbstiches gilt. Dauer der Ausstellung: 14. April bis zum 25. August 2019. Im Anschluss daran folgt Oscar Schlemmer. Diese Schau läuft vom 3. November bis zum 23. Februar 2020.
mehr lesen

Drei bemerkenswerte Ausstellungen im Käthe Kollwitz Museum 2019

Drei bemerkenswerte Ausstellungen im Käthe Kollwitz Museum 2019
Köln. Gleich drei bemerkenswerte Ausstellungen stehen im Fokus des Ausstellungsjahres 2019 im Käthe Kollwitz Museum in Köln.: „Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus“, „Anja Niedringhaus – Bilderkriegerin - Was vom Krieg bleibt, sind die Fotos“ und „Berliner Realismus - Von Käthe Kollwitz bis Otto Dix“.
mehr lesen

KSI und Stadtmuseum Siegburg zeigen „Heinz Mack – Das Grafische Werk“

KSI und Stadtmuseum Siegburg zeigen „Heinz Mack – Das Grafische Werk“
Siegburg. Nach den „Festspielen“ von Markus Lüpertz im Katholisch Sozialen Institut (KSI) und Stadtmuseum Siegburg im Frühjahr diesen Jahres folgen nun im kommenden Jahr die „Festwochen“ von Heinz Mack. Die Doppelausstellung des über 80-jährigen Weltkünstlers und Mitbegründers der Gruppe ZERO im KSI und Stadtmuseum wird vom 27. Januar bis 17. März gezeigt.
mehr lesen

„Ein Künstlerpaar der Moderne“ im Museum August Macke Haus

„Ein Künstlerpaar der Moderne“ im Museum August Macke Haus
Bonn/Stade. 1919 gründeten Dorothea Maetzel-Johannsen (1886-1930) und ihr Mann Emil Maetzel (1877-1955) die Künstlervereinigung Hamburgische Sezession. Nach dem großen Erfolg der Gemeinschaftsausstellung im Kunstmuseum in Stade im letzten Jahr zieht nun das Museum August Macke Haus in Bonn nach. „Ein Künstlerpaar der Moderne“, so der Titel der Ausstellung, die dort bis zum 24. März 2019 gezeigt wird.
mehr lesen

Kunstmuseum ehrt Galeristen Erhard Klein mit besonderer Ausstellung

Kunstmuseum ehrt Galeristen Erhard Klein mit besonderer Ausstellung
Bonn. Das Kunstmuseum in Bonn ehrt den Galeristen Erhard Klein anlässlich seines 80. Geburtstags mit einer Ausstellung. „80 Jahre Erhard Klein. Eine Hommage an den Galeristen, Bibliothekar und Kulturförderer“, ist die kleine, aber umso sehenswertere Schau betitelt, die das Haus an der Museumsmeile bis zum 17. Februar 2019 zeigt.
mehr lesen

Art Düsseldorf steigerte nach Premierenjahr 2017 noch einmal das Niveau

Art Düsseldorf steigerte nach Premierenjahr 2017 noch einmal das Niveau
Düsseldorf. War die Premiere noch die Feuertaufe, so sollte die Zweit-Ausgabe der Art Düsseldorf zur Bewährungsprobe werden. Und diese, das darf man hier durchaus konstatieren, hat sie mit Bravour gemeistert. Die 2018ner Messe war eine konsequente Weiterentwicklung einer international jungen, frischen Messe mit großem Potential. Die Art Düsseldorf etabliert sich als fester Termin für Sammler, Galeristen, Kuratoren und Kunstinteressierte in der Region.
mehr lesen
Lädt Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Januar 2019

Vernissage: Momentum-2

25. Januar @ 19:00 - 21:00
Galerie Kunstraum 21, Bonn, Adolfstraße 36
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53111 Deutschland
+ Google Karte

Bonn: Ausstellung mit Minor Alexander, Daniel Rossi, Renato Settembre, Rui Zhang im Kunstraum 21.

Mehr erfahren »

Vernissage: Afterglow – Wolfgang Ganter

25. Januar @ 19:00 - 21:00
Galerie Burster Berlin, Kurfürstendamm 231
Berlin, Berlin 10719
+ Google Karte

Wolfgang Ganter in der Galerie Burster, Berlin

Mehr erfahren »

Vernissage: KSI + Stadtmuseum Siegburg zeigen: Heinz Mack – Das grafische Werk

27. Januar @ 14:00 - 19:00
Stadtmuseum Siegburg, Markt 46
Siegburg, Nordrhein-Westfalen 53721 Deutschland
+ Google Karte

Siegburg. Nach den „Festspielen“ von Markus Lüpertz im Katholisch Sozialen Institut (KSI) und Stadtmuseum Siegburg im Frühjahr diesen Jahres folgen nun im kommenden Jahr die „Festwochen“ von Heinz Mack. Die Doppelausstellung des über 80-jährigen Weltkünstlers und Mitbegründers der Gruppe ZERO im KSI und Stadtmuseum wird vom 27. Januar bis 17. März gezeigt.

Mehr erfahren »

Februar 2019

Vernissage: Markus Boltz – Verborgener Dialog

3. Februar @ 15:00 - 18:30
Galerie Artspace K2, Kirchstraße 2
Remagen, Rheinland-Pfalz 53424 Deutschland
+ Google Karte

Remagen: Im Stile des politischen Expressionismus präsentiert der aus Dinslaken stammende Künstler eine farbenfrohe Welt, inhaltlich zeichnet er jedoch ein recht düsteres Bild der heutigen Gesellschaft. Hier werden schonungslos die Abgründe und Schwächen des Menschen aufgezeigt.

Mehr erfahren »

Eröffnung: Andreas Arndt – Hand in Hand

6. Februar
Städtische Galerie Karlsruhe, Lorenzstraße 27
Karlsruhe, Baden Würrtemberg 76135 Deutschland
+ Google Karte

Karlsruhe: Andreas Arndt arbeitet in langfristigen Projekten, Versuchsanordnungen, die Verfahren der Forschung adaptieren, aber immer ostentativ handmade sind und das Scheitern des Experiments einkalkulieren. Aktuell interessieren ihn die Beziehungen zwischen Hand, Werkzeug und (künstlicher) Intelligenz.

Mehr erfahren »

Vernissage: Hendrina Krawinkel – Mitten ins Herz

7. Februar @ 20:00 - 22:00
Kulturkirche Ost (Köln) Köln, Nordrhein-Westfalen Deutschland + Google Karte

Köln: Die künstlerischen Arbeiten Hendrina Krawinkels beschäftigen sich im Besonderen mit der Zerstörung der Umwelt, unserer Überflussgesellschaft und Ausbeutung der Tierwelt. „ ... Ich wehre mich mit farbiger Vehemenz gegen die Zerstörung des Regenwaldes“ , so Krawinkel.

Mehr erfahren »

Eröffnung: Im Lichte der Medici. Barocke Kunst Italiens

10. Februar

Remagen: In der Kunstkammer Rau findet zum Jahresauftakt (10. Februar bis zum 8. September) ein Sammlungstreffen der besonderen Art statt: Die amerikanische Sammlung Haukohl, die wohl bedeutendste Privatsammlung an Florentiner Barockmalerei außerhalb Italiens, ist auf einer Europa-Tournee zu Gast in Rolandseck.

Mehr erfahren »

Ausstellung-Eröffnung: Gestaltung der Zukunft

10. Februar
Arp-Museum Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1
Remagen, Rheinland-Pfalz 53424 Deutschland
+ Google Karte

Remagen: Am 10. Februar wird eine Ausstellung mit Stipendiatinnen und Stipendiaten des Künstlerhauses Schloss Balmoral und des Landes Rheinland-Pfalz im Arp-Museum eröffnet. Thema: „Gestaltung der Zukunft“. Die Zukunft ist keine sauber von der Gegenwart abgelöste Utopie. Das Bedürfnis, sich die Zukunft auszumalen, ist fest im Menschen verankert. Wenn wir uns ein Bild von Morgen machen wollen, eröffnen sich uns unterschiedliche Perspektiven.

Mehr erfahren »

Vernissage: Rencontre – Begegnung

10. Februar @ 15:00 - 17:00
Glaskarree des Kunstvereins Bad Godesberg, Burgstraße 85
Bonn - Bad Godesberg, Nordrhein-Westfalen 53177 Deutschland
+ Google Karte

Bonn Bad Godesberg: Martha Barduhn - Skulpturen + Plastiken / Jany Ohlraun - Malerei - im Glaskarree des Kunstvereins Bad Godesberg e.V.

Mehr erfahren »

Eröffnung: Tizian und die Renaissance in Venedig im Frankfurter Städel

13. Februar
Städel Museum, Schaumainkai 63
Frankfurt, Hessen 60596 Deutschland
+ Google Karte

Frankfurt: Das Ausstellungsjahr im Städel startet mit „Tizian und die Renaissance in Venedig“, einer groß angelegten Sonderausstellung mit über 100 Meisterwerken – darunter hochkarätigen Leihgaben aus mehr als 60 deutschen und internationalen Museen.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren