In der Toolbox bieten wir Ihnen Infos, Erklärvideos und Checklisten für den Künstlerberuf und Künstleralltag. Sie gelangen in die Toolbox durch Klick auf den rechten Button – oder direkt von hier.

Freiwilliges soziales Jahr Kultur im Arp-Museum, Rolandseck

Remagen. Das Arp Museum Bahnhof Rolandseck bietet jungen Leuten bis Mindestalter 28 Jahre, die Chance, ein sogenanntes Freiwilliges Soziales Jahr Kultur (FSJ Kultur) zu absolvieren. Start ist der 20. September 2020. Bis zum 15. März können Interessierte sich online für diese Stelle bewerben.

„Eleonore, Emilie, Elise – Beethoven im Frauenmuseum

Bonn. Das Beethoven-Jahr ist nun auch im Frauenmuseum (FM) angekommen: „Eleonore, Emilie, Elise – Beethoven und die Frage nach den Frauen im Bonn des 18. Jahrhunderts, im Land der Sehnsucht, in der Musik“ lautet die vom 2. Februar bis zum 8. November gezeigte Ausstellung.

Max Pechsteins „Tänzer“ neu im Folkwang Museum Essen

Essen. Der Folkwang-Museumsverein hat für die Sammlung des Museum Folkwang bei „Ketterer Kunst“, München, das Gemälde „Tänzer“ von Max Pechstein (1881–1955) ersteigert. Damit erweitert das Museum Folkwang seine Sammlung an Expressionisten um eine bedeutende Arbeit aus der Brücke-Zeit des Künstlers.

Lesen Sie mehr

Ausstellung erinnert an fünf Bonner Künstler

Ausstellung erinnert an fünf Bonner Künstler

Bonn war von 1949 bis 1990 die Bundeshauptstadt, und nach den Wirren des zweiten Weltkriegs orientierten sich Politik und Kultur neu. Die fünf Künstler, an die in dieser Ausstellung erinnert wird, schufen ihre meisten Werke in der Zeit der Bonner Republik. Diese Künstler sind Zeit- und Kunstzeugen der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts, sie setzten sich mit den damals aktuellen Kunstströmungen auseinander, entwickelten ihre eigene Handschrift. Ihre Werke zeigen uns immer noch eine Aktualität, die es wert ist, nicht vergessen zu werden.

Lesen Sie mehr

Von der Heydt Museum zeigt Oskar Schlemmer – Komposition und Experiment

Von der Heydt Museum zeigt Oskar Schlemmer – Komposition und Experiment

Wuppertal. Bis zum 23. Februar zeigt das Von der Heydt-Museum Wuppertal die Ausstellung: Oskar Schlemmer – Komposition und Experiment“. Schlemmer (1888-1943) war einer der bedeutendsten und einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Vielseitig wie kaum ein anderer war er als Maler, Wandgestalter, Graphiker, Bildhauer und Bühnenbildner tätig.

Lesen Sie mehr

Ausstellungsprogramm 2020 im Bonner Kunstmuseum

Bonn. Auch im Ausstellungsprogramm des Kunstmuseums Bonn spielt das Beethovenjubiläum 2020 eine zentrale Rolle. Anlässlich des 250. Geburtstages des in Bonn geborenen Komponisten findet vom 18 Juni bis 1. November die Sonderausstellung „Sound and Silence“ statt.

Wallraf-Richartz-Museum Köln würdigt Rembrandt in zwei Schauen

Wallraf-Richartz-Museum Köln würdigt Rembrandt in zwei Schauen

Köln. Rembrandt-Jahr im Wallraf-Richartz-Museum Köln: Am 4. Oktober 2019 jährte sich der Todestag von Rembrandt (1606 bis 1669) zum 350. Mal. Deshalb feiert das Wallraf-Richartz-Museum den weltberühmten Künstler in diesem Herbst/Winter mit gleich zwei Ausstellungen als Maler und als Radierer. Den Auftakt machte die Sonderschau „Rembrandts graphische Welt“ mit einer feinen Auswahl von 30 Radierungen aus der Hand des niederländischen Meisters. Sie ist bis zum 12. Januar 2020 zu sehen.

Lesen Sie mehr

Bundeskunsthalle zeigt „California Dreams“: San Francisco – Ein Porträt

Bundeskunsthalle zeigt „California Dreams“: San Francisco – Ein Porträt

Bonn. „If you're going to San Francisco. Be sure to wear some flowers in your hair“… Scott McKenzies Welthit ist eine Hommage an die Stadt am Pazifik. Auch wenn die Hippi Ära (Markenzeichen: Blumen im Haar) mittlerweile Geschichte ist, so weht doch noch immer ein Hauch der Flower-Power-Zeit durch San Francisco. Die Ausstellung „California Dreams“, die bis zum 12. Januar 2020 in der Bundeskunsthalle in Bonn zu sehen, zeichnet ein Bild dieser historischen Metropole.

Lesen Sie mehr